Ansicht:   

#436361

cebe2004

12.01.2020, 21:14:34

Tischkreissäge (ot.haushalt)

Irgendwie habe ich mich mit der (einfachen) Tischlerei angefreundet. Bislang habe ich die Bretter im Baumarkt zuschneiden lassen. Das ist zwar bequem, geht aber nicht immer. Zum Beispiel bei kleineren Abmessungen machen die das nicht und irgendwie will ich da auch nicht immer hindackeln.
Also muss eine Säge her. Tischkreissäge sinnvollerweise. Und nun wieder der Spagat zwischen Profi und Heimwerker. Einerseits will ich natürlich vernünftige Qualität, andererseits verdiene ich damit nicht mein Geld und will keine riesigen Summen ausgeben. Jetzt fragt bitte nicht "Wieviel willst du denn ausgeben?" ich weiss es nicht.
Habe mal hier geschaut und bin nicht recht schlau geworden. Geht bei 50€ los und endet etwas unter 2k€. Beides sicherlich nicht meine Wahl.

Danke für Tips.

Carsten

#436364

Hausdoc

Green Cottage,
12.01.2020, 21:29:05

@ cebe2004

Tischkreissäge

Wer billig kauft kauft doppelt.

Auch wenn du das Teil nicht jeden Tag brauchst - lieber was Vernünftiges kaufen ...... und dafür über 30 Jahre lang nutzen.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436366

cebe2004

12.01.2020, 22:04:25

@ Hausdoc

Tischkreissäge

> Wer billig kauft kauft doppelt.
>
> Auch wenn du das Teil nicht jeden Tag brauchst - lieber was Vernünftiges
> kaufen ...... und dafür über 30 Jahre lang nutzen.

also?

#436367

Hausdoc

Green Cottage,
12.01.2020, 22:07:13

@ cebe2004

Tischkreissäge

> > Wer billig kauft kauft doppelt.
> >
> > Auch wenn du das Teil nicht jeden Tag brauchst - lieber was
> Vernünftiges
> > kaufen ...... und dafür über 30 Jahre lang nutzen.
>
> also?

Was genau möchtest du damit machen?

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436368

cebe2004

12.01.2020, 22:15:10

@ Hausdoc

Tischkreissäge

> > > Wer billig kauft kauft doppelt.
> > >
> > > Auch wenn du das Teil nicht jeden Tag brauchst - lieber was
> > Vernünftiges
> > > kaufen ...... und dafür über 30 Jahre lang nutzen.
> >
> > also?
>
> Was genau möchtest du damit machen?

Da es das, was meine Frau gern an Möbeln hätte, nirgends zu kaufen ist, habe ich angefangen, diese selbst zu bauen. Es sind Schränke mit Sondermass und eben etwas speziell. Das macht mir auch Spass. Alles massiv aus Buche. Die Bretter dafür müssen zugeschnitten werden, teilweise eben auch kleinere für Schubladen etc. Dicke im Bereich von 20mm.

#436376

Werner B

13.01.2020, 06:44:14

@ cebe2004

Tischkreissäge

Hi!

Die Bosch Tischkreissäge GTS 10 XC Professional (ca € 700,-) währe meine Wahl.
Sieh dir mal die Tests bei Bauforum 24 auf dem YouTube-Kanal an.

Gruß Werner

#436417

Pixel64 zur Homepage von Pixel64

Leonberg,
14.01.2020, 19:22:57

@ Werner B

Tischkreissäge

> Die Bosch Tischkreissäge GTS 10 XC Professional (ca € 700,-) währe
> meine Wahl.
> Sieh dir mal die Tests bei Bauforum 24 auf dem YouTube-Kanal an.

Das wäre auch meine Wahl. Sobald im Keller Platz ist, kommt das Teil. Auf dem Schlitten oben ist auch noch genug Platz für eine Einschub-Platte für ne Oberfräse. Also die Triton TRA001 kopfüber eingebaut. Muss aber auch noch bissle sparen.  :ok:

#436419

cebe2004

14.01.2020, 20:06:59

@ Pixel64

Tischkreissäge

> > Die Bosch Tischkreissäge GTS 10 XC Professional (ca € 700,-) währe
> > meine Wahl.
> > Sieh dir mal die Tests bei Bauforum 24 auf dem YouTube-Kanal an.
>
> Das wäre auch meine Wahl. Sobald im Keller Platz ist, kommt das Teil. Auf
> dem Schlitten oben ist auch noch genug Platz für eine Einschub-Platte für
> ne Oberfräse. Also die Triton TRA001 kopfüber eingebaut. Muss aber auch
> noch bissle sparen.  :ok:

Hmm, bei den ganzen Bosch blau blicke ich nicht durch. 700€ ist schon mal deutlich mehr als ich so dachte.
Habe gerade die hier gesehen. Sollte für meine Zwecke reichen. Was meint ihr dazu?

#436420

Werner B

14.01.2020, 21:41:08

@ cebe2004

Tischkreissäge

Eventuell hilft dir ein Video zu den beiden Sägen bei der Entscheidung.

https://www.youtube.com/watch?v=reLSECqWSUM

Es gibt noch einige mehr YT-Videos, bei denen hauptsächlich der schlechtere Paralellanschlag und die Staubabsaugung bei der 365 bemängelt wird.

Grundsätzlich solltest du dir, wenn du ein Einsteiger bist, auch die grundsätzliche Bedienung einer Tischkreissäge ansehen.
https://www.youtube.com/watch?v=UM6n99Xjj-w


Gruß Werner

#436423

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
15.01.2020, 00:24:54
(editiert von Karsten Meyer, 15.01.2020, 00:29:28)

@ Werner B

Tischkreissäge (ed)

> Grundsätzlich solltest du dir, wenn du ein Einsteiger bist, auch die
> grundsätzliche Bedienung einer Tischkreissäge ansehen.
> https://www.youtube.com/watch?v=UM6n99Xjj-w

Du meine Güte - direkt am Anfang schon sieht man, dass er seine Säge ohne Spaltkeil benutzt. Diesen Film würde ich nicht empfehlen. (Ich hab ihn dann nicht ganz angeschaut.)

PS: Und dann hat er Handschuhe an - bei rotierenden Geräten absolut gefährlich. In den Kommentaren wird das eingehend besprochen - und da sind Filme verlinkt, die das erklären.

Gruß Karsten

--
Ich sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#436426

Pixel64 zur Homepage von Pixel64

Leonberg,
15.01.2020, 08:56:10

@ Karsten Meyer

Tischkreissäge

> > Grundsätzlich solltest du dir, wenn du ein Einsteiger bist, auch die
> > grundsätzliche Bedienung einer Tischkreissäge ansehen.
> >
> https://www.youtube.com/watch?v=UM6n99Xjj-w
>
> Du meine Güte - direkt am Anfang schon sieht man, dass er seine Säge ohne
> Spaltkeil benutzt. Diesen Film würde ich nicht empfehlen. (Ich hab ihn
> dann nicht ganz angeschaut.)
>
> PS: Und dann hat er Handschuhe an - bei rotierenden Geräten absolut
> gefährlich. In den Kommentaren wird das eingehend besprochen - und da sind
> Filme verlinkt, die das erklären.

Also gute Ideen hat der aber schon - generell mag ich die Videos und Bau-Ideen. Mit seiner Einstellung zu Handschuhen, Spaltkeil und Abdeckung bei Tischkreissägen eckt er aber immer wieder an. Hatte m.W. im letzten Jahr in dem Bezug auch einen Unfall, der noch glimpflich ausgegangen ist (Handschuh & Handkreissäge). o_O

#436380

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
13.01.2020, 09:02:17

@ cebe2004

Tischkreissäge

Wenn Du auch Schränke zimmerst, fallen Kompakt Tischkreissägen wohl eher weg. Immerhin reden wir hier von Schnittmaßen um die ca. 200x70 cm

Schau Dich mal bei Scheppach um.

https://www.scheppach.com/Shopartikel/Tischkreissaegen_Allround.aspx

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#436408

cebe2004

13.01.2020, 20:42:03

@ fuchsi

Tischkreissäge

> Wenn Du auch Schränke zimmerst, fallen Kompakt Tischkreissägen wohl eher
> weg. Immerhin reden wir hier von Schnittmaßen um die ca. 200x70 cm
>
> Schau Dich mal bei Scheppach um.
>
> https://www.scheppach.com/Shopartikel/Tischkreissaegen_Allround.aspx

Sowas?
https://www.heimwerker-test.de/test/tisch-kreissaegen/scheppach-hs_105_16819

#436409

Hausdoc

Green Cottage,
13.01.2020, 20:50:58

@ cebe2004

Tischkreissäge

> Sowas?
> https://www.heimwerker-test.de/test/tisch-kreissaegen/scheppach-hs_105_16819

Damit würd ich maximal grobmotorisch Bauholz zusägen.


Ich würd mal den Suchbegriff Formattischkreissäge verwenden.

Beispiel

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436385

DomiAleman zur Homepage von DomiAleman

13.01.2020, 10:36:30

@ cebe2004

Tischkreissäge

Schau dich auch mal bei den Formatkreissägen um.

https://de.wikipedia.org/wiki/Formatkreiss%C3%A4ge

DoMi

--
[image]

#436389

MaPa

13.01.2020, 11:13:39
(editiert von MaPa, 13.01.2020, 11:23:47)

@ cebe2004

Tischkreissäge (ed)

Hallo Cebe,

Welche du jetzt nehmen kannst weiß ich nicht jeder hat da so seine eigenen Vorstellungen was die Säge können soll und was nicht.
Meine Kriterien wären aber:
Das ich da auch Bretterbis zu 2 Meter Länge und 1 Meter breite drauf schneiden kann,ohne das die Bretter am anderen Ende der Säge “abknicken“
Führungsschienen damit der Schnitt auch grade wird.
Maßtabelle auf dem Tisch für kleine Stücke zum Sägen und einstellen der Schiene. Ähnlich wie bei einem Fliesenschneider.
Absaugschlauch wegen dem Dreck
Wobei wir zum Sägen von Langholz lieber eine Handkreissäge mit Absauge eine Lange Schiene (wobei da die Schiene verteuerte kam als die Säge) und zwei stabilere Holzböcke benutzen. Die Tischkreissäge dagegen für kleinere arbeiten bis zu Meter mal Meter.

Netter Gruß von MaPa

#436425

Ferry

15.01.2020, 08:51:28

@ cebe2004

Tischkreissäge

Moin.

Ich habe früher ja auch mal Möbel gebaut. Schöne Zeit.

Tipp nebenbei .

Wenn du einen Schrank oder Regal baust, dann muss man
darauf achten, daß wenn ein Maß an der Baumarktsäge eingestellt ist,
bspw. 35 cm, alle Bretter die du in diesem Maß brauchst auch
in dem eingestellten Maß der Säge gesägt werden.

Da habe ich schon Sägende erlebt, die dann erst andere
Stücke gesägt haben und dann wieder auf 35 cm gestellt haben.

Der Unterschied kann nur Millimeter ausmachen, aber
es kann auch sein, daß später die Schublade ein klemmt oä.

Ein Möbelstück ist kein Dachstuhl. ;-)


Ferry

#436434

cebe2004

15.01.2020, 22:54:40

@ Ferry

Tischkreissäge

> Moin.
>
> Ich habe früher ja auch mal Möbel gebaut. Schöne Zeit.
>
> Tipp nebenbei .
>
> Wenn du einen Schrank oder Regal baust, dann muss man
> darauf achten, daß wenn ein Maß an der Baumarktsäge eingestellt ist,
> bspw. 35 cm, alle Bretter die du in diesem Maß brauchst auch
> in dem eingestellten Maß der Säge gesägt werden.
>
> Da habe ich schon Sägende erlebt, die dann erst andere
> Stücke gesägt haben und dann wieder auf 35 cm gestellt haben.
>
> Der Unterschied kann nur Millimeter ausmachen, aber
> es kann auch sein, daß später die Schublade ein klemmt oä.
>
> Ein Möbelstück ist kein Dachstuhl. ;-)
>
>
> Ferry

Danke. Ich achte im Baumarkt darauf, dass die das in der richtigen Reihenfolge machen.

#436435

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
16.01.2020, 07:01:25

@ cebe2004

Tischkreissäge

> Danke. Ich achte im Baumarkt darauf, dass die das in der richtigen
> Reihenfolge machen.

Also bei den Baumarktsägen wird es wohl egal sein. Wenn der 17x hintereinander immer neu 25mm einstellt, sind das auch 17x genau 25mm. Zumindest bei den Zuschnittsägen, die ich aus meinem Baumarkt kenne.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#436438

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
16.01.2020, 22:03:35

@ fuchsi

Tischkreissäge

> > Danke. Ich achte im Baumarkt darauf, dass die das in der richtigen
> > Reihenfolge machen.
>
> Also bei den Baumarktsägen wird es wohl egal sein. Wenn der 17x
> hintereinander immer neu 25mm einstellt, sind das auch 17x genau 25mm.
> Zumindest bei den Zuschnittsägen, die ich aus meinem Baumarkt kenne.

"Genau" gibt es in der Technik nicht. Die Frage ist, wie groß die Abweichung zwischen den Schnitten ist. Fest steht: Wenn man die Säge zwischendurch verstellt, ist die Gefahr einer größeren Abweichung sehr wahrscheinlich. Und wenn sich die Teile um 1/10 mm unterscheiden, passt das eben nicht optimal.

Gruß Karsten

--
Ich sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#436440

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
17.01.2020, 07:30:29

@ Karsten Meyer

Tischkreissäge

> "Genau" gibt es in der Technik nicht. Die Frage ist, wie groß die
> Abweichung zwischen den Schnitten ist. Fest steht: Wenn man die Säge
> zwischendurch verstellt, ist die Gefahr einer größeren Abweichung sehr
> wahrscheinlich. Und wenn sich die Teile um 1/10 mm unterscheiden, passt das
> eben nicht optimal.

Dann eben genau genug.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz