Ansicht:   

#434377

vordprefect zur Homepage von vordprefect

wo karl ruht..,
14.10.2019, 14:48:26

Fotowettbewerb Oktober 2019 (nt.games)

Hallo,

ich hab den Wettbewerb fast aus den Augen verloren - war etwas beschäftigt..

Diesmal habe ich ein offenes Thema gewählt und da kann jeder sich wortwörtlich ein Bild davon machen.. :)

Heimat

Was verbindet Ihr mit Heimat?
Das ganze in ein Bild gepackt ;)

Einsendeschluß: 10.11.2019
Abstimmung: 17.11.2019

Und nun: Gut Licht  :photo: :)

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG
Meine Fotos

#434378

Howie

14.10.2019, 16:14:45

@ vordprefect

Fotowettbewerb Oktober 2019

> Hallo,
>
> ich hab den Wettbewerb fast aus den Augen verloren - war etwas
> beschäftigt..
>
> Diesmal habe ich ein offenes Thema gewählt und da kann jeder sich
> wortwörtlich ein Bild davon machen.. :)
>
> Heimat
>
> Was verbindet Ihr mit Heimat?
> Das ganze in ein Bild gepackt ;)

Oje, ein gut gemeintes Thema, aber
a) echt nicht meins
b) da passt echt alles rein.

Ich bin gespannt auf die Beiträge.

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#434379

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
14.10.2019, 16:50:40

@ vordprefect

Fotowettbewerb Oktober 2019

> Hallo,
>
> ich hab den Wettbewerb fast aus den Augen verloren - war etwas
> beschäftigt..
>
> Diesmal habe ich ein offenes Thema gewählt und da kann jeder sich
> wortwörtlich ein Bild davon machen.. :)
>
> Heimat

Nette Idee, danke.

Zwar sehe ich die Anonymität der Beiträge etwas in Gefahr, aber warum eigentlich nicht? Ich denke, wir sind dann auch in der Lage die Qualität der Bilder unabhängig von womöglich offensichtlichen Einsender zu beurteilen.

Schönen Gruß
Karsten

--
Ich sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#434381

vordprefect zur Homepage von vordprefect

wo karl ruht..,
14.10.2019, 16:56:21

@ Karsten Meyer

Fotowettbewerb Oktober 2019

Hi

> > ich hab den Wettbewerb fast aus den Augen verloren - war etwas
> > beschäftigt..
> >
> > Diesmal habe ich ein offenes Thema gewählt und da kann jeder sich
> > wortwörtlich ein Bild davon machen.. :)
> >
> > Heimat
>
> Nette Idee, danke.
>
> Zwar sehe ich die Anonymität der Beiträge etwas in Gefahr, aber warum
> eigentlich nicht? Ich denke, wir sind dann auch in der Lage die Qualität
> der Bilder unabhängig von womöglich offensichtlichen Einsender zu
> beurteilen.

Wieso Anonymität? Wenn man die heimatliche Landschaft fotografiert?
Deswegen weiß ich immer noch nicht, wo derjenige wohnt.. ;)

Außerdem muß "Heimat" muß nicht immer Landschaft oder einem Gebäude zugeordnet sein..
Es kann auch ein anderes Merkmal oder Symbol sein.. daß Heimat bedeutet.

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG
Meine Fotos

#434386

MaPa

15.10.2019, 00:24:41
(editiert von MaPa, 15.10.2019, 00:26:11)

@ vordprefect

Fotowettbewerb Oktober 2019 (ed)

Hallo Vordprefect,

Tolles Thema, aber ich bin raus aus der Nummer.
Ich bin so soft umgezogen das ich irgendwie keine Heimat kenne.
Und seit ich eine eigene Kleine Familie habe ist Heimat ...nun ja...da wo meine drei liebsten Menschen sind.
Die wiederum darf und will ich nicht öffentlich abbilden
Von daher.....
Aber da ich so wie so nicht regelmäßig mit mache ist das jetzt kein Verlust für den Fowett.
Netter Gruß von MaPa

#434387

df_doris

Frankreich,
15.10.2019, 08:35:46

@ MaPa

Fotowettbewerb Oktober 2019

Hallo MaPa,

mir geht es da wie dir. X Mal umgezogen, derzeitiger Stand: zwei Nationalitäten, zwei Sprachen, Wohnort - Arbeitsort - kulturelle Bezüge - Freunde und Familie gleich in drei Ländern. Da fällt die Aussage, wo ich mich daheim fühle, ausgesprochen schwer.
Mit einem Glas guten Rotwein und einem interessanten Buch in einem bequemen Sessel zu sitzen gibt mir zwar durchaus das Gefühl, an einem für mich richtigen Platz zu sein, aber für "Heimat" reicht das nicht.
Bei aller Freude am Fotografieren habe daher auch ich Zweifel, ob ich mich inhaltlich diesem Thema nähern kann  :kratz: .

#434388

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
15.10.2019, 08:40:24

@ vordprefect

Fotowettbewerb Oktober 2019

Man könnte unter Heimat wohl auch so ein Foto nehmen. Wenn man global genug denkt, ist die Erde unsere Heimat.
Aber ich vermute, dass glaubt hier keiner, dass man es selber geschossen hat.

https://science.orf.at/stories/2988094/

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#434389

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
15.10.2019, 10:55:53

@ vordprefect

Ein Foto allein reicht da nicht ...

Hmm, das Thema finde ich an sich schwierig.
Ich empfinde "mein" Österreich als Heimat, wobei "mein" nicht wirklich alles umschließt, sondern meine Lieblingsplätze bzw. Lieblingsgegenden. Natürlich kann ich auch gar nicht alles kennen, auch wenn ich in meinem Leben viel im Lande herumgereist bin.

Deshalb die Frage:
Was hält ihr davon, wenn diesmal - ausnahmsweise - eine Collage (aus 4 Bildern) gestattet wäre?


PS: Ob ich diesmal Zeit finde, kann ich aber leider noch nicht sagen, habe etwas Stress momentan mit etlichen dringend anstehenden Reparaturarbeiten. Ich nehme mir sooft vor mitzumachen, habe aber dann anderen Prioritäten - oder vergesse schlichtweg den Termin.  :kratz:

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#434408

vordprefect zur Homepage von vordprefect

wo karl ruht..,
16.10.2019, 09:42:01

@ Peggy

Ein Foto allein reicht da nicht ...

Hi

> Hmm, das Thema finde ich an sich schwierig.

Aber in der Diskussion zeigt sich schon, daß jeder etwas anderes mit dem Wort empfindet.
Ich bin in meinem Leben auch schon öfters umgezogen und da ich privat auch noch pendle
bin ich mir noch nicht sicher, welches Bild da raus kommt.

> Ich empfinde "mein" Österreich als Heimat, wobei "mein" nicht wirklich
> alles umschließt, sondern meine Lieblingsplätze bzw. Lieblingsgegenden.
> Natürlich kann ich auch gar nicht alles kennen, auch wenn ich in meinem
> Leben viel im Lande herumgereist bin.

Ist ja schon mal gut. Andere definieren es - in Internetzeiten so:: "My home is, where my WIFI is.."
Also nicht mehr die "heimatliche Scholle", sondern, dort wo man sich wohlfühlt..

> Deshalb die Frage:
> Was hält ihr davon, wenn diesmal - ausnahmsweise - eine Collage (aus 4
> Bildern) gestattet wäre?

Ich weiß nur nicht, wie man die Bilder dann zuordnen sollte - einzeln hochladen geht nicht.
Da müßte man einen digitalen Kontaktabzug hochladen oder eben vier Bilder in ein großes Bild kopieren.

> PS: Ob ich diesmal Zeit finde, kann ich aber leider noch nicht sagen, habe
> etwas Stress momentan mit etlichen dringend anstehenden Reparaturarbeiten.
> Ich nehme mir sooft vor mitzumachen, habe aber dann anderen Prioritäten -
> oder vergesse schlichtweg den Termin.  :kratz:

Ich war unvorhergesehen im Krankenhaus und weiß noch nicht genau, wie es weitergeht.
Daher werde ich jetzt auch nicht auf alle Beiträge antworten.
Außerdem bin ich nächste Woche eigentlich im Urlaub.
lg,
vordprefect

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG
Meine Fotos

#434424

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
18.10.2019, 08:50:23

@ vordprefect

ot

Dann wünsch ich dir alles erdenklich Gute!!

Gruß von Peggy

PS: Der Rest vom Thema hat sich ja inzwischen erübrigt.
Nur eines kurz: zB mit IrfanView Zusammenfügen geht ja recht einfach, wenn man vorher die Größe vereinheitlicht.

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#434394

Howie

15.10.2019, 11:36:29

@ vordprefect

Definition Heimat

Ich werfe hier für die Theoretiker mal eine ---> Definition von Heimat in die Runde, weil hier ja auch schon die Schwierigkeit mit der Begrifflichkeit und ihrer fotografischen Umsetzung angeklungen ist.
Ich bleibe bei meiner Meinung, dass sich diese Aufgabenstellung im Rahmen unseres "Foto-Wettbewerbs" nicht umsetzen lässt.

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#434395

df_doris

Frankreich,
15.10.2019, 13:37:56

@ Howie

Definition Heimat

> Ich werfe hier für die Theoretiker mal eine --->
> Definition
> von Heimat in die Runde, weil hier ja auch schon die Schwierigkeit
> mit der Begrifflichkeit und ihrer fotografischen Umsetzung angeklungen
> ist.

Ich bin mal deinem Link gefolgt. Interessant ist, dass,

wenn ich in die englische Version umschalte, die Kernaussage ist, dass dieses deutsche Wort kein präzises englisches Äquivalent hat ("Heimat is a German word translating to "home" or "homeland". The word has connotations specific to German culture, German society and specifically German Romanticism, German nationalism, German statehood and regionalism so that it has no exact English equivalent.")

wenn ich in die französische Sprache umschalte, auch hier der erste Satz besagt, dass Heimat ein deutsches Wort ist, das nicht direkt übersetzt werden kann ("Heimat est un mot allemand qu’il est impossible de traduire par un seul mot français")

#434397

Howie

15.10.2019, 16:00:21

@ df_doris

Definition Heimat

Es freut mich, dass du meinem Link gefolgt bist iund dabei auch zwei interessante Beobachtungen gemacht hast - auch, wenn diese jetzt nicht mit Fotografie zu tun haben.

Da ist für dich auch sicher dieser ----> Aufsatz zur Wortherkunft interessant. Der Aufsatz behandelt zwar das Wissenschaftsgebiet: Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, aber der erste Teil ergänzt oder vertieft m. E. deine Beobachtungen.

Aber das Thema ist in dieser Rubrik eigentlich fehl am Platz.

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#434402

df_doris

Frankreich,
15.10.2019, 18:11:50

@ Howie

Definition Heimat

> .. auch, wenn diese jetzt nicht mit Fotografie zu tun haben.

Stimmt! Aber es ist der Grund, warum ein solcher Begriff für die bildhafte Umsetzung so schwierig ist.

#434400

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
15.10.2019, 16:53:32

@ df_doris

ot - Übersetzungen

> Heimat
> is a German word translating to "home" or "homeland". The word has
> connotations specific to German culture, German society and specifically
> German Romanticism, German nationalism, German statehood and regionalism so
> that it has no exact English equivalent.
")
>
> ("Heimat est un mot allemand qu’il est impossible de
> traduire par un seul mot français")

Dazu eine (laienhafte) "sprachwissenschaftliche" Bemerkung:
Dies ist bei sehr, sehr vielen Wörtern so, dass die Bedeutung jeweils mehrschichtig ist, und - je nachdem - in andere Sprache in unterschiedliche Wörter zu übersetzen ist.

Man sieht das sehr gut an so manchen Google-übersetzten Texten, wobei die jetzt eh immer besser werden, was die eigentliche Bedeutung betrifft. Es kommt aber immer noch vor, dass ich einen Lachkrampf bekomme, wenn ich die deutsche Übersetzung lese, speziell wenn die Ausgangssprache nicht Englisch oder Französisch, sondern zB Ungarisch, Tschechisch etc. ist.

Zum Schmunzeln ein Bespiel einer Übersetzung rein nach dem Wörterbuch (in der Praxis erlebt, als Ende eines Briefes):
Well, that's it. --> Brunnen, genau.

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#434401

df_doris

Frankreich,
15.10.2019, 18:06:28

@ Peggy

ot - Übersetzungen

> Dies ist bei sehr, sehr vielen Wörtern so, dass die Bedeutung jeweils
> mehrschichtig ist, und - je nachdem - in andere Sprache in unterschiedliche
> Wörter zu übersetzen ist.

Das Problem, um das es beim Heimatbegriff geht, ist aber imho nicht das von Homonymen, also der Mehrdeutigkeit von Worten.
Das deutsche Wort Heimat ist ein kulturell, geschichtlich und soziologisch besetzter Begriff, den es so in anderen Sprachen nicht gibt, weil der kulturhistorische Hintergrund ein anderer ist.

Ich erinnere mich an das "Waldsterben" der 80er-Jahre. Wurde in Deutschland heiß diskutiert, aber z.B. die Franzosen negierten das Phänomen Waldsterben und hatten daher (und haben bis heute) auch kein Wort dafür. Ebenso z.B. das "Leitmotiv", das mit der durchaus korrekten Bedeutung als deutsches Wort mitten in englischen oder französischen Sätzen steht.

Aber wir rutschen in diesem Diskurs jetzt weit ot - da gab's hier gelegentlich auch schon heftige Diskussionen, dass die (undisziplinierten) Diskussionsteilnehmer nicht beim Thema bleiben  ;-)

#434405

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
16.10.2019, 08:48:46
(editiert von Peggy, 16.10.2019, 08:49:18)

@ df_doris

ot - Übersetzungen (ed)

> Das Problem, um das es beim Heimatbegriff geht, ist aber imho nicht das von
> Homonymen, also der Mehrdeutigkeit von Worten.
> Das deutsche Wort Heimat ist ein kulturell, geschichtlich und soziologisch
> besetzter Begriff, den es so in anderen Sprachen nicht gibt, weil der
> kulturhistorische Hintergrund ein anderer ist.
>
Aber ich denke schon, dass es die "Stimmung" dieses Worts auch anderswo gibt, aber das wird eben umschrieben und hat kein bestimmtes Wort. (ZB zeigt Google-Übersetzer für Tschechisch mehrere Begriffe, die verwendet werden können - vermutlich je nach Zusammenhang (soviel Tschechisch kann ich nicht).

> Ich erinnere mich an das "Waldsterben" der 80er-Jahre. ...
Ich kenne auch "rucksack" und "kindergarten" im Englischen, obwohl es da vermutlich sehr wohl Synonyme gibt.
>
> Aber wir rutschen in diesem Diskurs jetzt weit ot - da gab's hier
> gelegentlich auch schon heftige Diskussionen, dass die (undisziplinierten)
> Diskussionsteilnehmer nicht beim Thema bleiben  ;-)

Du hast Recht, aber ich habe es ja ohnehin mit "ot" gekennzeichnet.  ;-) So wird es (normalerweise) auch akzeptiert.
Ist halt auch eine nette Unterhaltung über das für mich immer interessante Thema "Sprache".

Gruß aus Niederösterreich (sozusagen am anderen Ende des deutschen Sprachraums)  :waving:

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#434407

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
16.10.2019, 08:55:44
(editiert von fuchsi, 16.10.2019, 08:56:12)

@ Peggy

ot - Übersetzungen (ed)

> Gruß aus Niederösterreich (sozusagen am anderen Ende des deutschen
> Sprachraums)  :waving:

LOL. Als die Eiermark und Nordslowenien zählst Du also nicht mehr zum deutschen Sprachraum.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#434423

Peggy zur Homepage von Peggy

Niederösterreich,
18.10.2019, 08:46:59

@ fuchsi

ot - Übersetzungen

> > Gruß aus Niederösterreich (sozusagen am anderen Ende des deutschen
> > Sprachraums)  :waving:
>
> LOL. Als die Eiermark und Nordslowenien zählst Du also nicht mehr zum
> deutschen Sprachraum.

Natürlich zähle ich die mit. Wenn dann würde ich eher die Gsiberger (samt Schwyzern) weglassen, da ist ja mehr Unterschied im "Sprech" als zu den Niederländern.  ;-)

Wenn ich die Linie nach Südosten noch gut 100 km weiterziehe, komme ich ins Südburgenland - die haben dort auch schon einen ganz speziellen Dialekt, für unsereins (NÖ Süd) aber durchaus noch verständlich. Dahinter ist dann aber schon Ungarn - und da ist der deutsche Sprachraum aber endgültig zu Ende (bis auf ein paar winzige Sprachinseln der Donauschwaben).

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#434403

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
15.10.2019, 19:29:23
(editiert von Hey_Joe, 15.10.2019, 19:30:31)

@ Howie

Definition Heimat (ed)

> Ich bleibe bei meiner Meinung, dass sich diese Aufgabenstellung im Rahmen
> unseres "Foto-Wettbewerbs" nicht umsetzen lässt.

Doch, lässt sich umsetzen.

Aus dem Artikel entnommen:
Der lateinische Spruch: “Ubi bene, ibi patria.” (deutsch: „Wo es mir gut geht, da ist mein Vaterland, meine Heimat.

So geht es mir, wenn ich an einem schönen Urlaubsort bin.
Zumindest 2 Wochen lang  :cool:

Und dann bin ich wieder in der anderen Heimat.

--
[image]

#434413

manes zur Homepage von manes

Köln,
16.10.2019, 21:49:18

@ vordprefect

Fotowettbewerb Oktober 2019

Hallo
Ich hätte wohl auch Schwierigkeiten das Thema in einem Foto abzubilden. Deshalb lasse ich es lieber. Ich habe ohnehin solche allgemein gehaltenen Themen, d.h. Themen, bei denen es weniger auf das fotografische Können als auf das Finden schöner Motive ankommt, nicht so gerne.

Hätte schon die eine oder andere Idee für "Heimat". Lässt sich aber wegen der Regel "keine Personen" nicht umsetzen.
Vielleicht dann beim nächsten mal wieder

FFPX
Manes

--
Also wenn ich ehrlich sein sollte, müsste ich lügen!

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz