Ansicht:   

#423382

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
01.05.2018, 19:24:07

Womit Websites untersuchen? (web.coding)

Hallo zusammen,
womit untersucht man am besten ganze Websites, ob Dinge von anderen Servern geladen werden? Für eine einzelne Seite bieten die gängigen Browser ja "Element untersuchen" an. Wobei mir da bei einer Wordpress-Seite aufgefallen war, dass der FF die von Google geladenen Fonts nicht zeigte, während Opera auch diese auflistete.

Danke für einen Tipp
Karsten

--
Ich zeige Fotos bei facebook und bei Google Plus. Gucken kostet nichts!

#423385

bender

Strasshof an der Nordbahn,
01.05.2018, 19:34:44

@ Karsten Meyer

Womit Websites untersuchen?

> Hallo zusammen,
> womit untersucht man am besten ganze Websites, ob Dinge von anderen Servern
> geladen werden? Für eine einzelne Seite bieten die gängigen Browser ja
> "Element untersuchen" an. Wobei mir da bei einer Wordpress-Seite
> aufgefallen war, dass der FF die von Google geladenen Fonts nicht zeigte,
> während Opera auch diese auflistete.
>
> Danke für einen Tipp
> Karsten

Das merkt man eigentlich immer recht schnell, wenn man einen Scriptblocker verwendet. Bei vielen Sites ist es so, daß man beim ersten Aufruf gar nichts sieht, und man dann bei jedem freigeschalteten Element etwas mehr zu sehen bekommt. Das ist oft ein ziemlicher Rattenschwanz, denn kaum hat man ein Element freigeschaltet, poppen etlich neue Blockierte auf. Und die sind zumeist irgendwas externes. geht aber sicher auch komfortabler.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#423388

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
01.05.2018, 20:09:02

@ bender

Womit Websites untersuchen?

> > Hallo zusammen,
> > womit untersucht man am besten ganze Websites, ob Dinge von anderen Servern
> > geladen werden?
>
> Das merkt man eigentlich immer recht schnell, wenn man einen Scriptblocker
> verwendet. Bei vielen Sites ist es so, daß man beim ersten Aufruf gar
> nichts sieht, und man dann bei jedem freigeschalteten Element etwas mehr zu
> sehen bekommt. Das ist oft ein ziemlicher Rattenschwanz, denn kaum hat man
> ein Element freigeschaltet, poppen etlich neue Blockierte auf. Und die sind
> zumeist irgendwas externes. geht aber sicher auch komfortabler.

Auf letzteres hoffe ich. Ich hab nur den bösen Verdacht, hier beschäftigt sich niemand mehr mit Webdesign. Ich mach das ja auch nur sporadisch, aber momentan besteht Bedarf.

Gruß Karsten

--
Ich zeige Fotos bei facebook und bei Google Plus. Gucken kostet nichts!

#423397

df_doris

Frankreich,
02.05.2018, 08:15:51

@ Karsten Meyer

Womit Websites untersuchen?

> Ich hab nur den bösen Verdacht, hier beschäftigt
> sich niemand mehr mit Webdesign.

Hallo Karsten,
ja, ich erinnere mich auch noch an die Zeiten, als wir weitgehend "händisch" codierten, und es z.B. bei Spotlight intensive Diskussionen zu diesem Thema gab. Ich nehme an, dass inzwischen die meisten auf CMS-Systeme - Wordpress, Joomla... - umgestiegen sind, weil damit Mitarbeiter und Mithelfer leichter eingebunden werden können. Die hier auftauchenden Fragen und Probleme haben sich damit stark verlagert und Hilfe holt man sich wohl eher in den einschlägigen Foren. Und mit der riesigen Auswahl an fertigen Templates ist das reine Design-Problem in den Hintergrund gerutscht. Man muss für gewünschte Design-Anpassungen eben in CSS fit sein.
Auch bei mir laufen alle von mir betreuten Seiten inzwischen mit CMS-Systemen, aber ich bin immer noch froh, dass ich problemlos direkt im Quellcode arbeiten kann.
Gruß
Doris

#423398

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
02.05.2018, 10:00:52

@ df_doris

Womit Websites untersuchen?

> > Ich hab nur den bösen Verdacht, hier beschäftigt
> > sich niemand mehr mit Webdesign.
>
> Hallo Karsten,
> ja, ich erinnere mich auch noch an die Zeiten, als wir weitgehend
> "händisch" codierten, und es z.B. bei Spotlight intensive Diskussionen zu
> diesem Thema gab. Ich nehme an, dass inzwischen die meisten auf CMS-Systeme
> - Wordpress, Joomla... - umgestiegen sind, weil damit Mitarbeiter und
> Mithelfer leichter eingebunden werden können...

Ja, da hast du wohl recht. Auch ich habe mich inzwischen in Wordpress eingearbeitet, aber – wie du ja auch schriebst – verlagern sich die Probleme damit nur. Ich musste z.B. feststellen, dass die aktuelle Version mit dem Standard-Theme "Twenty Seventeen" Webfonts von Google herunterlädt, was aber kaum irgendwo angegeben wird. Also braucht man was, was das verhindert. Und je mehr Plugins man benutzt, umso unübersichtlicher wird die Sache, weshalb es durchaus interessant wäre, gesamte Websites "von außen" untersuchen zu können.

Schönen Gruß
Karsten

--
Ich zeige Fotos bei facebook und bei Google Plus. Gucken kostet nichts!

#423447

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
03.05.2018, 23:34:36

@ Karsten Meyer

Womit Websites untersuchen?

> Hallo zusammen,
> womit untersucht man am besten ganze Websites, ob Dinge von anderen Servern
> geladen werden?

Eine Lösung:

Mit WGET oder HTTRACK oder WINHTTRACK die ganze Website runterladen. Dabei werden auch für andere Hosts Verzeichnisse auf der Platte angelegt und man sieht, wo alles liegt.
Mir ging es darum, Bilder in einer Website zu finden, die ich bei Google (ex Google+, jetzt Google Fotos) abgelegt hatte. Ich hatte eben WINHTTRACK laufen lassen in Standardeinstellung. Ganz nebenbei habe ich auch gleich noch die Fotos, um die es geht auf meiner Platte.

--
Ich zeige Fotos bei facebook und bei Google Plus. Gucken kostet nichts!

#423450

bender

Strasshof an der Nordbahn,
04.05.2018, 12:48:38

@ Karsten Meyer

Womit Websites untersuchen?

> Eine Lösung:
>
> Mit WGET oder HTTRACK oder WINHTTRACK die ganze Website runterladen.

Ja, wget ist schon praktisch. Das WSUS Offline Update verwendet das ja auch.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz