Ansicht:   

#456644 RUS vs. UA - Nord-Osten => Osten (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 13.09.2022, 20:03:45
(editiert von RoyMurphy, 13.09.2022, 20:07:52)

> Nord-Osten natürlich, Idiot. Der ganze Osten ist mir so suspekt, daß ich
> den am liebsten nach Westen verlagern tun täte.

Europa den Europäern! => Russlands Grenze zum Ural-Gebirge und -Fluss nach Osten verschieben - bisher geografisch festgelegte Trennung von Europa und Asien. Dann MÜSSTE Moskau als Hauptstadt von Europäisch Russland mitspielen in der EU-Völkergemeinschaft.  :kratz:

Btw.: Unglaublich, was Selenskijs Armee mit einem Sammelsurium an gespendeten Waffensystemen mit unbeugsamer Tapferkeit inzwischen erreicht (hat). Diese Soldaten sind wirklich entschlossen, Putins Eroberungspolitik zu torpedieren und ihn entweder zur Einsicht oder zum Rücktritt zu bewegen. Russische Lokalpolitiker, die die Not ihrer Bevölkerung unter Kriegslasten teilen müssen, munkeln schon vom "Rausschmiss", leider ohne vereinte Kräfte (noch) nicht realisierbar. Grund: Veraltete Regierungsstrukturen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz