Ansicht:   

#455581 Earth Overshot Day? - Auch Vodafone dabei? (ot.haushalt)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 28.07.2022, 17:42:34

Der Mensch denkt, Gott lenkt.
Der Mensch dachte, Gott lachte ...

... über den Glauben der Menschheit an Fortschritt und Wachstum.
Was im Moment wohl am besten wächst, ist der Zweifel am verantwortungsvollen Umgang von Wirtschaft und Politik mit den Ressourcen der Erde - auch an der geistig-ethischen Moral.

Earth Overshoot Day / Welterschöpfungstag am 28. Juli

Deshalb darf mein Auto meinen Lebensabend mit mir teilen, solange es so gut läuft wie gegenwärtig. Ein bisschen Benzin, ein bisschen Schmiermittel und ein bisschen Wartung (TÜV steht an) werden die Ressourcen nicht allzu sehr belasten und meine Werkstatt erhalten und ernähren helfen. Es ist zu beobachten, dass sogar Vertragswerkstätten ähnlich wie Banken fusionieren, um gemeinsame Plattformen mit entsprechenden Personal- und Kosteneinsparungen zu schaffen.

Zu feiern gibt's wohl nichts, denn es wackelt an allen Ecken und Enden, sogar beim Großprovider Vodafone.

Kabelnetz-Kunden laufen Vodafone davon, auch bei DSL geht es bergab

Sollte man Konsequenzen ziehen, selbst wenn man bislang mit allen gebuchten Leistungen zufrieden ist? - Eine außerordentliche/vorzeitige Vertragskündigung mit Providerwechsel würde ja nur aufgrund einer nicht akzeptablen Tariferhöhung möglich.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz