Ansicht:   

#455493 Interpretationen - welche berührt mehr? (ot.kultur)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 24.07.2022, 16:19:28
(editiert von RoyMurphy, 24.07.2022, 16:22:14)

> Joe
> > Cocker - Summer in the City
> >
> >
> The
> > Lovin' Spoonful - Summer in the City - 1966
>
> Tendenziell eher Joe, aber das mag auch an der neueren Produktion liegen.
> Wäre da immer interessant wie sich die Originale anhören würden wenn Sie
> eine modernere Technik hätten nutzen können. Das Original dürfte je
> bestenfalls auf einem Vierspurband aufgenommen worden sein
>
> Aber zum Sommer hätte ich da auch noch was
> ABBA- Sommer Night City - https://www.youtube.com/watch?v=_d5dPYHi17k
> Therion - https://www.youtube.com/watch?v=wNNdarr_RpA
>
> Kompletter Stilwandel vom Discoklassiker zum Doommetal

ABBA schwebt natürlich über allen "greatest hit mountains", doch die Revivals/Remixes bemühen sich sehr um eigenes und trotzdem authentisch wirkendes Arrangement.

Spaßes-/interessehalber, weil Sommermusik so kühlend wirken kann  :-D , ließ ich mir von YouTube Music automatisch zwei hochgenüssliche Playlists zusammenstellen, die auf anderen Rechnern ganz anders aussehen könnten als meine gegenwärtigen. Bei wiederholtem Aufruf unter der Aufgabenstellung "sind sie sich auf demselben Gerät bereits färschieden"  ;-)

Sommerhits 2022

Summer Hits 2022

"o" vs. "u" - welch ein Unterschied?!  :tanz:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz