Ansicht:   

#455448 Die Recyclinglüge (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 20.07.2022, 21:46:42

> Für die meisten wäre der Weg da nicht länger gewesen.
> Ansonsten bringe ich mein Altpapier auf den Recyclinghof, ebenso
> Elektroschrott, alte Batterien und alles was die da Anehmen.
> Auch sammeln einmal im Monat die Vereine Altpapier, da gibt es auch eine
> Möglichkeit es loszuwerden, sofern es draußen Trocken ist.
> Kommenden Samstag wäre es z.B, wieder soweit.

Trotz anfänglicher Skepsis, "wo nâstella?" erweisen sich die beiden Altpapiercontainer in der Garageneinfahrt als segensreich. Zusammen mit anderen Müllgebinden (Restmüll, Biomüll und "Gelber Sack") muss man nichts mehr bündeln oder zusammenfalten und bei Wind oder Regen den Straßenrand versauen. Der geteilte große Klappdeckel erlaubt auch sperrige Pappen(heimer) gewaltfrei zu entsorgen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz