Ansicht:   

#454850 Drei Ohrwürmer? (ot.kultur)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 21.06.2022, 16:18:53

> Hi
>
> > Folgende Musikvideos sind zur Zeit .....
>
> Da bin ich selten unterwegs.. habe auch kein Streaming Abo. Die Frage ist,
> was ich damals hörte und an damals erinnert oder was ich heute in der
> gleichen Stimmung höre.. ist mittlerweile ein Unterschied.
>
> > ... mein fröhlichstes - Erinnerungen an die Jugendzeit
>
> Früher: Opus Live is
> Live
> (Abi - Abschluß Dauerschleifensong)
>
> Früher&Heute:
> BAP - z.B. Frau ich Freu
> mich
>
> Heute: (Eigentlich das ganze Album)
> Steven Wilson - Hand
> Cannot Erase
>
> > ... mein traurigstes - verschmähte/verlorene Liebe
>
> Früher:
> Police - Can`t stand
> loosing you
>
> Heute:
> Element of Crime - Am
> Ende denke ich immer nur an Dich
>
> > ... mein melancholisch-dramatischstes:
>
> Früher: BAP -
> Sendeschluß
>
> Heute:
> Apocalyptica -
> Farewell
>
> > > Was "berichten" Eure Ohren?  ;-)
>
> ...daß sich mein Musikgeschmack geändert hat und ich wenige Songs aus den
> jetzigen Charts kenne, bzw. deren Interpreten. BAP, Element of Crime und
> Apocalyptica sind bei mir trotz allem in jeder Playlist - je nach Stimmung.
> Generell höre ich zur Zeit viele andere Sachen.
>
> Aber noch ein anderer Tipp :
> Lady Blackbird - Black
> Acid Soul (die gesamte Platte!)

Vielen Dank für diese abwechslungsreiche Playlist. Auf Youtube.Music wird für jeden einzelnen Titel automatisch eine genrebezogen Playlist erstellt, die ich dann per Autoplay als Hintergrundmusik für "stille Aktivitäten" laufen lassen kann. Sie wird dann unter einem DVD-Symbol gespeichet. Beim erneuten Aufruf werden die Titel neu gemischt.
Die Einrichtung eines Kontos bei Youtube & Youtube.Music ist kostenlos, für die Deaktivierung von Werbung und Werbeunterbrechungen in Videos gibt's Browsererweiterungen - ein wirklich soziales Angebot, aktuell zur Minderung unnötiger Ausgaben zur Dämpfung der Inflation.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz