Ansicht:   

#454779 Exkurs: "Nervige Werbung" (ot.kultur)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 19.06.2022, 11:42:16
(editiert von RoyMurphy, 19.06.2022, 11:46:18)

> > Wenn ich mich vegetarisch ernähren will mach ich was früher in der arme
> > Leute Küche gängig war und heute wieder "hip" ist.
> >
> > Aber wenigstens hast du noch die Kurve gekriegt und das Wort
> > Saiiiiiiiiiiiiiiiiitenbacher weggelassen. Diesen Kerl könnt ich bei
> > jedem Werbespot erwürgen. :-D

Der Chef meint halt, seine Original-Müslistimme wäre appetitanregend. Lass' das mal den Opa-Schönling Sky Dumont sprechen, und v.a. die reifere weibliche Kundschaft würde den Produkten der Marke zu Füßen liegen  :-D
>
> Was Werbespots angeht, da könnte man einen neuen Thread aufmachen, was die
> nervigsten Werbespots sind!

Wir können ja mal damit anfangen und neue N-T-Mit- und Ohneglieder "werben" => Hohn und Spott resp. Wut und Zorn als Herausforderungen - GEZ-Gebühren wegen unzureichender Leistungen zurückfordern ...:

Grusel-Gottschalk und rammelnde Schafe: 10 extrem nervige Werbespots

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz