Ansicht:   

#454580 "verfaßt von..." (nt.netz-treff)

verfaßt von Othello, 06.06.2022, 22:39:16
(editiert von Othello, 06.06.2022, 22:49:50)

Das mit dem ß anstatt ss ist aus meiner Sicht (wenngleich heute objektiv zwar falsch) noch einigermaßen hinnehmbar.

Wenn anstatt "dass" "daß" (oder Schloß anstatt Schloss) geschrieben wird, kommt wenigstens der Sinn beim Leser richtig an. Schlimm ist eine echte Verwechslung von das und dass, denn dass das ist sinnentstellend (oder Sinn entstellend?) ist, liegt auf der Hand. Da ist Hackertomm hier im Forum so ein Paradebeispiel :-P

Meinen Söhnen habe ich schon in deren Grundschulzeit selbst verfasste Arbeitsblätter vorgelegt, weil es die Lehrerin zwar wusste, aber zu doof war, es den Kindern richtig beizubringen.

Es gibt noch so viele weitere Fehlerquellen, über die ich mich nahezu täglich ärgere:

- nicht angewandter Genitiv (erst heute war ich auf einer Radtour. Vor einer Kirche stand geschrieben: Wegen dem Bittgang wird die heutige Messe verschoben) EDIT: Hätte ich einen Faserschreiber dabei gehabt, hätte ich das korrigiert: "Wegen des Bittgangs..." Bastian Sick
- falscher Komparativ (größer wie)
- falsch geschrieben: du hälst anstatt hältst; seit/seid usw. usw.
- falsch: (ab)gewunken anstatt (ab)gewinkt

Die Aufstellung ließe sich beliebig fortsetzen (auch so eine Fehlerquelle: Die Aufstellung liese...)

Leider ist das inzwischen sogar in seriösen Zeitungen gang und gäbe :-(

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz