Ansicht:   

#454538 Chemiker anwesend? (ot.haushalt)

verfaßt von Hausdoc, Green Cottage, 04.06.2022, 11:50:12

Ich bräuchte mal eine 2 Meinung

Es geht um Einsatz VE Wasser * ( 5 - 25µS) zum Zwecke der Beschwadung in Backöfen, deren Schwader aus schwarzem Stahl besteht.

Es geht um die genauen physikalischen Vorgänge wenn dieses VE Wasser auf die 280° heiße Stahloberfläche trifft.

* Dieses VE Wasser wird vor Ort produziert . Dabei wird Trinkwasser vom Versorger mit 19° dH und 460 µS über einen Ionentauscher auf 0°dH enthärtet (Leitwert dann 560µS) . Danach gelangt dieses Wasser durch eine Umkehrosmoseanlage. Das Endprodukt ist also reines H²O mit kleinen Resten von CO² und freiem O²

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz