Ansicht:   

#454415 Die Deutschen spinnen (ot.haushalt)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 29.05.2022, 16:19:45

> Bei mir sind im Moment die Taschentücher aus (privater Schnupfen).
> Da kann ich sowohl auf die eine wie auf die andere Alternative
> zurückgreifen.
> Wie heißt es so schön, Not macht erfinderisch.
>
Vor allem in den Mangeljahren nach WK 2 war es eine "beliebte" Samstagstätigkeit v.a. für Opa und uns Kinder, mit einem Brotmesser die Zeitungen der Woche in zwischen DIN A4 und DIN A5 große Blättchen zu schneiden und sie entweder in ein extra dafür gschreinertes Holzkästchen zu stapeln oder gelocht auf eine Schnur aufzufädeln (oder heißt's aufzuschnüren?).
Dass die Druckerschwärze nicht nur zu einem dunkelhäutigen Paviangesäß (man sah es ja selbst nicht) führt, sondern für die Haut sogar schädlich ist (blei- und bleichmittelhaltig), wussten wir damals nicht.

Aber auch das "echte" Toilettenpapier ist nicht von guten Eltern:

Darum warnen Mediziner vor dem Gebrauch von Toilettenpapier

Also haben das türkische und französische Stehklo mit Afterspülschlauch doch was für sich?

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz