Ansicht:   

#454375 "Heim ins Russische Reich!" - Wie lange noch? (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 26.05.2022, 14:31:24

> dann machen Medwedew und Lawrow weiter,
> solange man solche "Freunde" hat:
>
> Link1

So "Einer" würde bei uns gerade noch als "Waldschrat" durchgehen. Wodka saufen tut der auch nicht wenig.
Btw.: Seit 24. Februar boykottieren wir russischen Wodka und unterstützen heimische Brennereien, die diese Spirituose herzustellen wissen.
>
> oder
>
> Link2

Ein echter Wolf im Schafspelz oder ein kleiner Kläffer, der im Schutz Russlands das Maul aufreißt. Wer hat uns diese verkrachten Existenzen geschickt, die weder das eigene Leben genießen noch das ihrer Mitmenschen begleiten, fördern und schützen?

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz