Ansicht:   

#454084 OT: Unbeliebte HAUSbewohner (ot.haushalt)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 10.05.2022, 12:07:12
(editiert von RoyMurphy, 10.05.2022, 12:21:32)

> Ich meine diese schonmal vor 10 Jahren mal gesehen zu haben.. nur jetzt hab
> ich sie einfach zerdrückt und keine Gedanken gemacht.. dachte ich mir..
> bis RTL wieder son scheiß sendet... Das sieht aus wie ein Silberfisch mit
> Flügeln..
>
Pass' auf mit dem Zerdrücken! Wegen zunehmenden Insektenmangels werden immer mehr Arten geschützt und die Tötung sogar mit ruinösen Bußgeldern belegt, z.B. für eine Wespenkönigin bis zu 50.000 €.  :bewi:
Den "Papierfresser" wird man noch brauchen, wenn immer weniger Zeitungen abonniert werden und bereits produziertes Papier in den Lagern verrottet.  :kratz:

Bußgeldkatalog Insekten: Strenge oder besonders geschützte Insekten* töten oder verletzen

Das macht sogar berechtigte Schädlingsbekämpfung zum Problem.

Das von Dir zerdrückte Untier gehört vermutlich zur Gattung der (Lebensmittel-) Motten und ist zum Abschuss in der Wohnung (noch) freigegeben, da die möglichen Schäden den Nutzwert (als Vogelnahrung) wohl weit übertreffen (Google Sofortergebnis):

"Welche Motten fressen Papier?
Lebensmittelmotten können nicht nur Pappe und Papier durchbeißen, sondern auch synthetische Materialien wie Plastik. Besonders betroffen sind die Verpackungen der von Lebensmittelmotten bevorzugten Produkte: Getreide, Getreideprodukte, Nudeln, Reis, Nüsse, Trockenobst, Tee, Gewürze, Schokolade, Pralinen, Tierfutter."

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz