Ansicht:   

#451058 Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage) (ot.haushalt)

verfaßt von Adi G., 02.01.2022, 18:01:59

> > Ganz klar das Programm mit der längeren Laufzeit. Der Stromverbrauch
> ist
> > nicht an die Länge der Laufzeit gekoppelt, sondern an viele Spitzen,
> also
> > schnelles stromfressendes Aufheizen, bei einer kurzen Laufzeit.
>
> Exakt.
>
> > Wichtig ist dann natürlich auch eine hohe Geschirrkapazität, sonst
> kannst
> > du deine Maschine nicht füllen.
> >
> > Dein Dilemma ist, dass eine Spülmaschine für einen Wenignutzer von
> > Geschirr,
> > "überdimensioniert" ist.
>
> Richtig. Deswegen gibt es auch Maschinen mit geringerer Kapazität,
> speziell für den single-Haushalt.
>
> > Allerdings benötigt das "Handspülen" relativ viel Wasser, wenn auch
> keine
> > Strom. ;)
>
> Letzteres können wir nicht wissen; wir wissen ja nicht, ob bei Ihm
> Warmwasser mit dem Untertischgerät oder gar mit dem Durchlauferhitzer
> produziert wird.
Das ist richtig, das hatte ich vergessen. Danke für den Hinweis.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz