Ansicht:   

#450636 Große Impfaktion an der MESSE Stuttgart! (nt.netz-treff)

verfaßt von vordprefect, wo karl ruht.., 16.12.2021, 22:31:58

Hi

> Ich muss da noch bis Mitte Januar warten, denn BW weicht nicht von den 6
> Monaten von der Zweitimpfung bis zum Bostern nicht ab.

Ist das offiziell?

"Die STIKO empfiehlt, dass eine Auffrischimpfung in der Regel im Abstand von 6 Monaten zur letzten Impfstoffdosis der Grundimmunisierung erfolgen soll. Eine Verkürzung des Impfabstandes auf 5 Monate kann im Einzelfall oder wenn genügend Kapazitäten vorhanden sind erwogen werden."
Und das ist eine Empfehlung, kein Muß!

Und auf der Seite "dranbleiben-bw.de steht folgendes:

"Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt seit dem 18. November 2021 eine Auffrischimpfung für alle Menschen ab 18 Jahren. Dabei soll diese Impfung grundsätzlich im Abstand von sechs Monaten nach der Grundimmunisierung und mittels eines der zugelassenen mRNA-Impfstoffe erfolgen. Nach individueller ärztlicher Entscheidung und Beratung ist eine Auffrischimpfung aber auch schon nach fünf Monaten möglich."

Das Sozialministerium BW sagt auch nichts anderes:
"Die Auffrischimpfung erfolgt für alle Gruppen in jedem Fall erst dann, wenn die Zweitimpfung mindestens sechs Monate zurückliegt. Eine Verkürzung des Impfabstandes auf fünf Monate kann im Einzelfall erwogen werden".

Wir werden am Sonntag über den Arbeitgeber meiner Feundin in Stuttgart nach 5 Monaten+8Tage "geboostert". Dort hatten wir auch die anderen Impfungen erhalten, die Ärzte wissen also,
wann wir geimpft wurden.

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

Meine Fotos

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz