Ansicht:   

#450623 Große Impfaktion an der MESSE Stuttgart! (nt.netz-treff)

verfaßt von Markus, Uelzen, 15.12.2021, 23:21:59
(editiert von Markus, 16.12.2021, 04:29:55)

Ich habe mir die Bedingungen durchgelesen.
-> https://www.malteser-neckar-alb.de/impfen

Bei Euch wird in der Tat sehr strikt vorgegangen:

Bitte beachten Sie:
Booster- / Auffrisch-Impfungen werden in der Regel frühestens 6 Monate nach Abschluss der Grundimmunisierung durchgeführt. Ausnahmen sind schwer immungeschwächte Patienten (mit ärztlichem Attest) und Personen, die mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurden.


Sprich: Ohne ärztliches Attest an vielen Orten keine Chance auf einen Booster vor sechs Monaten.

Das ist auch die Vorgabe vom Land:
https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/impfen/

Die Auffrischimpfung erfolgt für alle Gruppen in jedem Fall erst dann, wenn die Zweitimpfung mindestens sechs Monate zurückliegt. Eine Verkürzung des Impfabstandes auf fünf Monate kann im Einzelfall erwogen werden.

Aber: Es gibt auch vereinzelte Ausnahmen, die davon abweichen:
https://www.stuttgart.de/service/aktuelle-meldungen/dezember-2021/booster-mit-moderna-schon-nach-vier-monaten-in-der-impfstation-sportarena.php

Die Impfstation „Sportarena“ des Klinikums Stuttgart in der Königstraße beschleunigt ihr Schutzangebot. Bereits nach vier Monaten sind dort Booster-Impfungen mit dem Impfstoff Moderna möglich - unabhängig vom vorherigen Impfstoff. Die Wirksamkeit gegen die zunehmende Omicron-Variante kann so gestärkt werden.

Da würde ich es mal versuchen. Hier kannst Du Dich anmelden. Sind noch reichlich Termine diese Woche vorhanden (Moderna allerdings nur am Freitag):
https://www.klinikum-stuttgart.de/aktuell-im-klinikum/presse/infoseite-corona-virus/impfstationen

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz