Ansicht:   

#450620 Große Impfaktion an der MESSE Stuttgart! (nt.netz-treff)

verfaßt von Hackertomm, 15.12.2021, 20:01:25

> > Ich hab kürzlich von einem Ehepaar gelesen, die abgewiesen wurden - sie
> > waren genau 2h zu früh, also 2h für Erreichen der 6 Monatsfrist, zum
> > Boostern erschienen
>
> soso..... gelesen....... Expertenmeinung???? :kratz:  ;-)
>
> Totaler Quatsch.  :crying: Es wird auch 3 Monate nach letzer Impfung
> geboostert - weil es keinerlei Nebenwirkungen gibt.
>
> Und es werden bei der Gelegenheit alle Kinder geimpft........ je nach
> Körpergewicht mit 1/3 bis 1/2 der normalen Dosis. Auch hier keinerlei
> Nebenwirkungen bekannt.

Es wird sogar teilweise schon nach vier Wochen geboostert, was ich für Blödsin halte,
Aber eben nicht in BW, da halten sich die Behörden strengstens an die 6 Monate.
Abweichugen mit 5 Monaten, nur bei speziellen Fällen erlaubt.
Und die Impfteams sind von offizieller Steller da drauf festgelegt.
Denn wenn sie die Frist trotz allem umgehen, dann gibt es Ärger, von Amts wegen!
Somit führt in BW kein Weg hin, um die 6 Monate zu verkürzen!

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz