Ansicht:   

#450567 Zeitschalter Treppenhausbeleuchtung (ot.haushalt)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 15.12.2021, 00:32:33

> Ok. Danke. Muss ich mal nach suchen.
> Wenn ich ihn gefunden habe werde ich dir die Frage stellen, ob man den
> umstellen kann auf einen, der "nachladbar" ist. Also egal ob das Licht
> schon brennt oder nicht, wenn ich auf den Schalter drücke will ich die
> gesamte eingestellte Zeit Licht haben und nicht Gefahr laufen, nach 2
> Stufen auf der dunklen Treppe zu stehen. So ist es jetzt leider. Glaube mal
> gehört zu haben, dass das Vorschrift ist, zumindest bei neuen Anlagen.

Es gibt mindestens 2 Typen von Zeitschaltern: In unserem 8 Parteienhaus gibt's den Typ 1 zwei Mal im zentralen Sicherungskasten: die Brenndauer der Treppenhausbeleuchtung und des Außenbereichs kann separat mit einem Poti eingestellt werden.
Den Typ 2 habe ich in einem anderen Haus erlebt: die Beleuchtung kann bei höherem Zeitbedarf neu gestartet werden.
Bei beiden Systemen kann das Intervall auch deaktiviert werden, z.B. für den Reinigungsdienst oder bei Möbelanlieferungen und Umzügen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz