Ansicht:   

#450563 Zeitschalter Treppenhausbeleuchtung (ot.haushalt)

verfaßt von MudGuard zur Homepage von MudGuard, München, 14.12.2021, 20:35:49

> Wonach muss ich denn da gucken?
> Hatte sowas wie ein Poti vermutet.  :kratz:

hätte ich auch vermutet.

Bei mir im Haus gibt's momentan die Überlegung, auf LED mit Bewegungsmelder umzustellen (derzeit sind's noch Glühlampen).

Ist momentan so, daß es da 2 Licht-Kreise gibt:
1. Keller
2. Erdgeschoß bis 5. Etage.

Sprich: wenn jemand im Erdgeschoß mal schnell an den Briefkasten will, wird im ganzen Haus die Festbeleuchtung angemacht.

Im Keller-Gang (zu den Kellerabteilen) wurde das schon umgestellt (das hat einer der Eigentümer aus eigener Tasche bezahlt), nur noch das Treppenhaus wird klassisch geschaltet.
Die Zeit bis zum Ausschalten im Keller-Gang ist zwar eher knapp, aber es reicht ein Winken mit dem Arm oder ein Schritt, um's wieder einzuschalten.

Der im Haus wohnende Elektriker geht davon aus, daß nach 2 Jahren die Kosten der Leuchten durch gesparten Strom/gesparte Ersatzglühbirnen wieder reingeholt sind ...

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz