Ansicht:   

#449951 Waschmaschine vorsorglich austauschen? (ot.haushalt)

verfaßt von DUMIAU, 21.11.2021, 18:39:40

> Selbst wenn ich für den damals gebrochenen Verschluß 10 Euro hätte
> müssen, wäre da günstiger und einfacher zum Reparieren gewesen!
> Den hätte ich samt Feder nur einclipsen müssen und fertig.
> Hätte vielleicht ein paar Minuten gedauert.
> So habe ich die Halbe Tür zerlegen müssen, um die gesamte
> Klarspüler/Reiniger Kombination zu wechseln.
> Die Neue Kombination hat mich mehr Geld gekostet, rund 55 Euro und der
> Zeitaufwand war auch nicht ohne.
> Aber hat damals geklappt, funktionierte und war dicht und meine Mutter
> zufrieden.

Wobei da weniger die Kosten für das Teil das Problem sind sondern eine wenig reparaturfreundliche Konstruktion und da müsste man erst mal Ingenieure dazu bekommen wieder mehr auf solche Feinheiten zu achten. Das Problem ist ja das sich Keiner mehr Gedanken macht wie man das Zeug repariert bekommt, was dann in der Folge auch dazu führt das die Ersatzteile gestrichen werden weil eh kein Bedarf da den Meisten zu aufwendig. Das Klarspüler/Reinigerfach hätte man sicher auch so konstruieren können das man die Einheit ohne großen Aufwand wechseln könnte.

Kernprobleme vieler Konstrukteure ist das sie nicht weiter denken als ihnen für ihr Teilprojekt nötig. Da wäre es wohl hilfreich wenn man sie regelmässig dazu verdonnern würde ihre Teile beim fertigen Gerät auszutauschen. Aber dann kommt das Controlling und gibt vor das diese reparaturfreundliche Lösung zu Teuer ist und schon sind wir wieder beim Problem.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz