Ansicht:   

#449496 Mäher zum Mulchen (ot.haushalt)

verfaßt von Hackertomm, 05.11.2021, 22:13:45

Bei diversen Test von Akkumähern, hat sich erwiesen, dass die angebene Mähfläche meist Wunschdenken ist.
Meist gaben die Dinger nach ca. der Hälfte auf.
Ich habe mir auch mal einen Akkumäher als Nachfolger für meinen Yamaha Benzinmäher angeschaut, aber bin dann doch davon wieder weggekommen.
Auch ein E-Mäher mit Kabel kommt nicht in Frage.
So ein Ding höre ich bei Nachbars, 3 Häuser weiter, die auch nicht mehr Rasenfläche wie ich haben.
Aber die brauchen damit doppelt so lang wie mein Benziner und die Lautstärke ist auch ähnlich laut.
Da bleib ich doch lieber bei meinem, damals als "Leise" ausgezeichneten Benziner.
Yamaha stellt leider schon länger keine Rasenmäher mehr her, aber die Ersatzteile sind entweder universell oder noch gut zu haben.
Außer dem Benzinfilter, der sehr speziell und teuer ist.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz