Ansicht:   

#448968 Fenster austauschen - ggf. teile ich selber ein Beitrag (ot.haushalt)

verfaßt von Hackertomm, 08.10.2021, 09:49:54

Wichtig sind die zwei Adern 1a.
Und due solltest, wenn danach weitere Dosen kommen, kein Telefon oder FAX in die 1.TAE stecken.
Außer das Kabel passt!
Denn bei einem Telefon kann es passieren, das die Weiterleitung von der 1.TAE zur nächsten Dose unterbrochen ist!
Denn TAE Dosen haben Kontakte, die im Normalfall geschlossen sind, wenn kein TAE Stecker eingesteckt ist.
Link
Wenn einer eingesteckt ist, wird die Weiterleitung zur nächsten Dose unterbrochen.
Man sieht es hier, 1 u.2 da kommt das Signal an, also die Adern der Telekom.
An 5 u. 6 wird es zur nächsten Dose weitergeleitet, sofern kein TAE Stecker drin steckt!
Steckt da z.B. ein Telefon drin, wo nur ein 2-Adriges Anschlusskabel dran ist, ist z.B. die Weiterleitung unterbrochen.
Dieses Kabel muss dann gebrückt werden.
Auch bei FAX Geräten war dass immer ein Problem, da das zugehörige oder passende Anschlusskabel zu finden, damit das Weiterleitungs Relais im Gerät richtig funktionieren kann.
Das selbe bei Analogen Modems.
Und bei TAE NFF Dosen ist es noch etwas komplizierter.
Denn da geht es von 1. N-Buchse zu 2. N-Buchse und dann erst zur F-Buchse für das Telefon.
Auch im obigen Link zu sehen, da sind gleich 3 Kontaktpaare drin.
Also nicht ganz so trivial wie es scheint!
Ich hatte da zu Modem und FAX-Zeiten ein paar mal zu tun u.a. in unserem Raum im DRK wo an einer NFF Dose ein Telefon, FAX und eine Analoge Modemkarte steckte.
Das alles dann zum richtigen funktionieren zu bringen, war nicht einfach.
Aber hat geklappt.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz