Ansicht:   

#448610 Stiftung Warentest: Comeback der Rille? (ot.haushalt)

verfaßt von vordprefect, wo karl ruht.., 21.09.2021, 17:18:44

Hi
> Platten­spieler-Test:
> Gute gibts schon für wenig Geld

Nur kann man den Bezahlartikel nicht herausfinden, welche getestet wurden.

> Auch die Markenvielfalt ist bemerkenswert, darunter Kultmarken von anno
> dazumal wie DUAL, Lenco, Teac, Technics, Thorens Yamaha ...

Alles aufgekaufte Marken bis auf Technics und Yamaha vielleicht..

> Weil mir die Übertragung meiner Schallplatten auf CD/DVD oder neuerdings
> auf USB-Stick oder externe SSD zu aufwändig erscheint, muss ich bei meinem
> DUAL 601 nur noch die Tonarmkinematik wieder funktionstüchtig machen
> (diverse Silikonöl-Schmierstellen lt. Serviehandbuch), um die "natural
> scratching music" meiner Single- und LP-Scheiben über einen
> Hama-Vorverstärker am PC per Kopfhörer oder per Edifier-Audioanlage
> abzuspielen.

Ich werde meine Platten nicht digitalisieren - warum habe ich meinen Plattenspieler? ;)
Ich hab beim Kauf meines Hifi-Receivers damals darauf geachtet, daß ein Phono-Eingang existiert.
Ich habe einen Plattenspieler der Marke "Pro-Ject", die sind meiner Meinung nach recht gut - von
Einsteiger bis "Hifi-Endhusiasten" ist alles dabei - die Firma kommt aus Österreich, produzieren tw.
in der Slowakei.

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

Meine Fotos

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz