Ansicht:   

#448568 Elektrisch heizen statt fahren, erst mal ... (verkehr.kfz)

verfaßt von Pahoo, bei Ingelheim, 20.09.2021, 12:07:22

Ich habe keine Zweifel, dass die Menschen irgendwann nur noch elektrisch fahren werden, aber nicht in naher Zukunft.
Zu viele Fragen sind noch immer offen bzw. Probleme ungelöst.

Warum fangen wir zwischenzeitlich nicht an, andere CO2-Erzeuger durch E-Lösungen zu ersetzen, z.B. die Warmwassererzeugung. Warum muss von Frühjahr bis Herbst die Öl-/Gasheizung in Millionen von Häusern durchlaufen nur um Warmwasser zu erzeugen? Das könnte man doch relativ einfach auf Strom umstellen, jedenfalls viel einfacher als den Individual-Verkehr.
Mein Viessmann HoriCell WW-Speicher hat z.B. eine "Besichtigungs- und Reinigungsöffnung", wo man sicher ein el. Heizelement einführen und montieren könnte. Rechnen tut sich das kaum oder nicht, es müsste irgendwie gefördert werden, z.B. mit speziellen Stromtarifen.

Im zweiten Schritt könnte man überlegen, Häuser komplett elektrisch zu heizen. Das wird aber wohl schwieriger, weil vielerorts die verlegten Querschnitte nicht reichen werden und die höchste Leistung im Winter abgerufen wird, wenn PV-Energie knapp ist.

Das ging mir heute so beim Rasieren durch den Kopf. Musste ich mal loswerden.  :-)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz