Ansicht:   

#448035 neuer Drucker (pc.hardware)

verfaßt von neanderix, 19.08.2021, 17:43:18

> > > Denn mit dem früheren Tintenpisser, der 5 Farbtanks hatte, musste ich
> > fast
> > > Volle Tanks ersetzen, nur weil die der Drucker nicht mehr wollte!
> >
> > Das ist keine Spezialität von tintendruckern, das kann dir auch bei
> Laser
> > passieren.
>
> Dagegen kann man aber meistens relativ einfach Abhilfe schaffen:
> Verfestigter Toner lässt sich wieder "pulverisieren", indem man die
> streikende Kartusche aus dem Gerät nimmt, leicht hin- und herschüttelt
> und wieder einsetzt.

Wenn der Drucker dir die Tonerkartusche einfach ablehnt und "bitte ersetzen " meldet, hilft dir das nicht weiter.

> Den Pferdefuß enthält jedoch die Firmware! Während die Standard-Firmware
> eines neuen Lasergeräts meist kartuschentolerant ist, wird vor einem
> Update gewarnt, das Fremdprodukte nicht mehr erkenne oder ordnungsgemäß
> damit arbeiten werde.

Gibt es sowohl bei Laser als auch Tintengeräten. Und bei nahezu allen Herstellern

> So Gott sei Dank in der Info zum Firmware-Update für mein Samsung
> Multifunktionsgerät rechtzeitig bemerkt, denn im privaten Einsatz ohne
> Geltendmachung bei der Steuererklärung sind die Herstellertonerpreise
> unzumutbar.

Bei Samsung kann ich das nich beurteilen, bei Udo kannst du dir mit Alternativtoner bei manchen Geräten die Trommel versauen.


> > Das kann passieren, ja. Vermeide ich, indem ich alle 4 Wochen das
> > Düsentestmuster drucke, allerdings habe ich keine Probleme selbst wenn
> der
> > Drucker hier mal 8 Wochen am Stück ungenutzt herumsteht.
>
> Mit solchen Prozeduren habe ich bei meinen beiden Canon-Tintlingen
> vermutlich mehr Tinte verbraucht als verdruckt.

Eher nicht. Den Tintenverbrauch beim Druck des Testmusters kannst du getrost als irrelevant einstufen.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz