Ansicht:   

#447909 Funkkopfhörer für demente ältere Personen im Heim (ot.haushalt)

verfaßt von Hackertomm, 14.08.2021, 20:32:54
(editiert von Hackertomm, 14.08.2021, 20:33:30)

Problem ist das Laden und AN/Ausschalten, das siehst du völlig richtig.
Da müsste ein langlebiger Akku drin sein, den dann ein Angehöriger oder Personal einmal in der Woche auflädt.

Ansonsten habe ich dazu keine Erfahrungen.
Meine Mutter ist 81 und wohnt im betreuten Wohnen.
Aber sie ist Geistig noch Fit und ihr Hörvermögen ist besser, wie das der anderen Bewohner.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz