Ansicht:   

#447500 OT: DVD RAM auf Linux (nt.netz-treff)

verfaßt von Hackertomm, 20.07.2021, 10:30:27

> Zwischenbericht: prinzipiell läuft es. Ich hab hier Manjaro laufen und der
> USB-Brenner formatiert mir gerade die Scheibe - und das dauert. Mußte
> erstmal rausfinden, daß das Teil auf /dev/sr1 gemountet wird und das
> Formatieren geht über das Terminal. Mal schauen, wie es sich dann so tut.

Gut zu wissen!
Bei mir liegen auch noch ein paar Nagelneue DVD-Ram Rohlinge rum.
Die stammen noch vom uralten DVD Rekorder, der nur per Scart, Analog Aufnehmen konnte.
Mittlerweile ist er E-Schrott, denn nicht mal die 160GB HDD kann ich da brauchen.
So kleine HDD´s liegen hier eh noch rum, da müssen es nicht mehr werden.
So ab 500GB aufwärts, denke ich nach, ob ich so eine HDD aufhebe.
Denn 500GB ist die Größe des Zweit Laufwerks in meinen PC.
Aber wenn ich mir die Preise für 2,5" SSD anschaue, lohnt auch das aufheben dieser HDD nicht mehr groß.
50Euro rum, kostet da eine, Markenware, wenn gerade im Angebot, weniger.
3,5" od. 2,5" HDD´s mit 500GB liegen da nur bei 5-7Euro weniger.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz