Ansicht:   

#447478 Frage an die Baden-Württemberger*innen (ot.kultur)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 18.07.2021, 23:00:25

> Bisher habe ich noch keinen "Grünen" kennengelernt der das Leben das
> seine Partei anderen aufzwingen will selbst lebt, nur Einen der ökologisch
> lebt aber von den Grünen noch nie was gehalten hat. Dem ging die
> Scheinheiligkeit der selbsternannten Umweltschützer schon immer auf den
> Geist.

Danach richtet sich auch mein Wahlverhalten am 26. September bzw. eine Woche davor mit Briefwahl. Die Grünen und ihre Anhänger glauben noch immer nicht, dass sie mit ihrer (Gender-?) Kanzlerkandidatenwahl einen Bock geschossen haben, um "uns" Freidenkenden" einen Baeren aufzubinden. Bin gespannt, wie sich nun nach der schrecklichen Unwetterkatastrophe in West- und Süd-Deutschland die Umfragewerte der Parteien und der jeweils Kanzlerkandidierenden entwickeln werden - bei Civex und im ZDF-Politbarometer, zuzüglich Wahl-o-Mat zur Festlegung meiner Stimmvergabe.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden..."
(Microsoft Community)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz