Ansicht:   

#447319 Frage an die Baden-Württemberger*innen (ot.kultur)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 14.07.2021, 19:48:10

> > Die Ladestationen und Wallboxen sind eine Lösung, deren Problem die
> > Grünen eh nicht verstehen
>
> Eine hohe Meinung über die Grünen und die Grünwähler hast ja
> anscheinend nicht.
>
> Naja. Man sieht es ja auch in Österreich. zumindest sind sie sehr
> kompromissbereit, um in der Regierungskoalition zu bleiben.
>
> Und interessant zuzuschauen, wie viele grüne Herzthemen ganz einfach
> zerbröseln, wenn man sich in Regierungsverantwortung mit so Themen wie
> Wirtschaftsstandort, Budgetdefizit usw. beschäftigen muss.

Ausnahme Baden--Württemberg:
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne/Bündnis 90) gehört zu den wirklich beliebten Politikern im Ländle und deutschlandweit. Warum:? "No ned hudle," sein Wahlspruch. Leider war er durch nicht revidierbare Verträge gezwungen, "Stuttgart 21" (neuer Hauptbahnhof Stuttgart und neue Strecken, u.a. auch wegen der Schnellverbindung Paris - Bratislava) weiterführen zu lassen. Die Koalition aus Grünen und CDU funktioniert ansonsten ohne Profilisierungseifer.
Unser Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne/Bündnis 90), Adoptivsohn des "Remstalrebellen" Helmut Palmer (Obstbauer, Wochenmarkthändler und vielfacher Bürgermeister und Prozessteilnehmer) wurde natürlich nach dessen Art geformt und so muss man seine Gestaltungskraft (Tübingen hat unter seiner Regentschaft tatsächlich zugelegt) und in Grünenkreisen höllische Aversionen hervorrufenden Sprüche in einem "Gesamtkunstwerk" sehen. Ein laufendes Parteiausschlussverfahren halte ich für lächerlich. Ihn erlebe ich in Talk-Shows auf jeden Fall lieber als das Corona-Orakel Dr. Karl Lauterbach (SPD, der gerne Gesundheitsminister in einer CDU/CSU/SPD-Koalition werden würde).
Der Frauenanteil bei den Grünen ist wie ein Schuss in den Ofen, allen voran der Paradiesvogel Claudia Roth, der ich kabarettistische Züge nicht absprechen kann. Aber damit Regierungsverantwortung zu übernehmen - i woiß ned. Was aus dem Fabelwesen aus Baer und Bock noch wird, wird sich im September zeigen...

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden..."
(Microsoft Community)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz