Ansicht:   

#447044 Ayurveda fürs Auto? (verkehr.kfz)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 30.06.2021, 22:44:03

> Ayurveda gab es da schon!
> Allerdings nicht in Europa, sondern in Indien.
> Von da schwappte die Welle dann nach Europa.
> Damals ab den 60ern war es ja Hip in einen Indischen Aschram zu gehen und
> einem Guru zu huldigen.
> Gehörte damals irgendwie mit zu Flowerpower und den Hippis.
> Aber da ich erst später Geboren bin, war ich zu der Zeit noch viel zu Jung
> um sowas zu Verstehen.

Danke! Ich war ohne weitere Recherche von meiner ersten Kenntnisnahme durch Werbung ausgegangen.
Aus Wikipedia:
"Die ältesten Vorstellungen einer indischen Medizin sind aus der vedischen Zeit ab ungefähr der Mitte des 2. Jahrtausends v. Chr., vor allem im Atharvaveda, überliefert. Hieraus entwickelte sich ab etwa 500 v. Chr. das davon unterscheidbare medizinische System des Ayurveda, dessen acht Traktate nicht mehr als Gesamttext erhalten sind."

An eine Inkarnation aus dieser Zeit kann ich mich einfach nicht erinnern ...  :confused:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden..."
(Microsoft Community)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz