Ansicht:   

#446963 In memoriam Karl Dall (ot.kultur)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 28.06.2021, 14:25:40
(editiert von RoyMurphy, 28.06.2021, 14:34:07)

> > Sein Wunschtraum wurde erfüllt - ab nach Sylt?
> >
> >
> Karl Dall in der Nordsee vor Sylt bestattet
>
> Seltsam.......... Nach geltendem Bestattungsrecht hätte er binnen 8
> Tagen beerdigt oder eingeäschert werden müssen.  :kratz: Die
> Urnenbeisetzung oder Seebestattung hat dann "unverzüglich" zu erfolgen.
> Da nimmt man 2-3 Arbeitstage an.
>
> Wenn die Überreste jetzt irgendwo 1/2 Jahr rumgestanden sind, wär dieser
> Ort die letze Ruhestätte ( das kann auch ein Regal im Krematorium sein) .
> Eine allerletze Ruhestätte gibts demnach prinzipbedingt nicht.

Leider wird im Artikel nicht die Art der Bestattung genannt. Wenn Beisetzung im Sarg (oder Seesack), dann dürfte 6 Monate lang eine Tiefkühlkammer den Leichnam beherbergt haben. Wegen der wesenlich leichteren Vorbereitung könnte ich mir eine Urnenbestattung (evtl. mit Verstreuen der Asche) an einem per GPS wieder auffindbaren Koordinatenschnittpunkt vorstellen. Ein Versenken der versiegelten Urne mit Boje darüber verstößt möglicherweise gegen das See-(Sicherheits-) Recht.

Hier eine Annonce zum Ablauf und zu den Kosten (es gibt noch etliche weitere Webseiten zum Thema):

Seebestattung ab Hörnum (Sylt) im Seegebiet Hörnumer Tief

Ob geplant oder Zufall: Vorhin wurde auf SWR3 eine Folge des "Quiz Duell" mit Karl Dall und Steffen Hallaschka (Moderator bei "sternTV") gezeigt: Sehr spannend, sehr lustig und mit tollem Ergebnis! - Für registrierte Benutzer der ARD1/ZDF-Mediathek evtl. noch auffindbar.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden..."
(Microsoft Community)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz