Ansicht:   

#446259 Seilbahnunglück in Italien. Mir fehlen die Worte... (ot.politik)

verfaßt von DUMIAU, 30.05.2021, 16:50:25

> Ja, man wird es ja irgendwann erfahren.

Vielleicht wenn nicht zu Viele Regionalgrößen involviert waren. Vermutlich läuft es wie immer, die Kleinen gehen in den Knast und die Großen nach Hause.

Aber was Umweltaktivisten angeht, auch in Deutschland war es schon mehrfach eher Zufall das Niemand zu Schaden kam. Und im Hambi haben Einige deutlich gezeigt das sie zumindest Verletzungen von Polizisten in Kauf nehmen und bei anderen Aktionen das sie recht wenig über Folgen ihrer Maßnahmen nachdenken. Zb der Farbanschlag auf einem Berliner Kreisel, statt nur einer Radfahrerin die auf der glitschigen Farbe ausrutschte hätte es auch folgenschwerere Unfälle geben können. Das Problem bei diesen Aktivisten ist das sie praktisch keine Grenzen gesetzt bekommen und deswegen immer weiter ausloten wie weit sie gehen können.
Und einige dieser "Aktivisten" gehen in ihren Mitteln recht weit. So hat sich bei RV einer dieser Vögel bei einer Baumbesetzung, bzw der Räumung des Baumlagers aus mehreren Metern Höhe auf den Boden fallen lassen, so die Schilderung der Polizei. Nach Schilderung der "Aktivisten" war natürlich die Polizei Schuld das er bei der Flucht vor der Polizei vom Baum viel und sich verletzte.


Wie wir beide der gleichen Meinung sind, man wird sehen was rauskommt, und es sicher kein Fehler ist das Israel ein Auge darauf haben wird.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz