Ansicht:   

#446258 Seilbahnunglück in Italien. Mir fehlen die Worte... (ot.politik)

verfaßt von Hackertomm, 30.05.2021, 16:37:09

> Zumindest hat ja schon ein Techniker zugegeben das er es war der die Bremse
> stilllegte und es ist klar das der Betreiber bescheid wusste. Der Techniker
> hat aber auch gesagt das er es nie für möglich gehalten hätte das das
> Zugseil reißt. Die Ermittlungen dürften sich jetzt wohl darauf
> konzentrieren wie und warum das Seil riss. Eventuell war es ja auch keine
> Schlamperei sondern Sabotage. Wenn man sich betrachtet welche Mittel
> aktuell "Umweltaktivisten" als Gerechtfertigt sehen ist das nicht
> ausgeschlossen das irgendwer aus irgendwelchen Gründen das Seil
> manipulierte. Ich gehe davon aus das Keiner wollte das jemand stirbt. Der
> Techniker hat es nicht für möglich gehalten das das Seil reisst und ein
> Saboteur vielleicht nicht das Jemand die Bremse deaktiviert.

Eben, das schrieb ich ja schon mal so ein dickes Drahtseil, das wiederum aus vielen verseilten weiteren Drahtseilen besteht, das reißt nicht so einfach ab!
Auch hat so ein Zugseil mindestens die doppelte bis mehrfache Sicherheit!
Und Umweltaktivisten würde wahrscheinlich nicht so weit gehen!
Und wenn, dann dachten sie sicher, die Sicherheitsbremse wäre aktiv!

Da muss die Ursache unbedingt geklärt werden!

> Ich gehe auch davon aus das Israel eigene Ermittlungen anstellen wird und
> dabei einen Anschlag auf ihre Landsleute zumindest in Betracht ziehen wird.
> Aber wenn es um Touristen geht ist die italienische Justiz ziemlich
> gnadenlos, die Frage ist dann nur ob auch die Richtigen vor Gericht stehen
> werden.

Dass sehe ich ebenso!

> Aber ob selbst in Italien ein Prüfer ein offensichtlich beschädigtes Seil
> durchwinken würde? Letztlich wäre das Risiko doch sehr hoch da man bei
> einem Vorfall ja mit bei den Ersten wäre die unter die Lupe genommen
> werden. Da wären die Anzahl der Scheine vermutlich so groß das eine
> Reparatur eine interessante Alternative wäre, da die ja eh früher oder
> später erfolgen müsste.
> Man wird sehen was dabei rauskommt.

Ja, man wird es ja irgendwann erfahren.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz