Ansicht:   

#446038 28mm Bohrung in Buche (ot.haushalt)

verfaßt von MaPa, 23.05.2021, 20:20:04

> Forstnerbohrer oder Lochsäge, aber eine mit Zentrierung.
> Und am Besten unter das Brett noch mal eins spannen, damit der
> Bohrer/Lochsäge auf der Dicke des gesamten zu bohrenden Brettes eine
> Zentrierung hat.

Und zum Ende hin das Holz nicht ausbricht/splittert

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz