Ansicht:   

#446028 Bei für „den lesenden“ wird 'Lesenden' groß geschrieben (nt.netz-treff)

verfaßt von Ferry, 23.05.2021, 16:39:09

Wo wir schon beim Verbessern sind.
Bei für „den lesenden“ wird 'Lesenden' groß geschrieben.
Da fehlt der Bezug. Soweit ich mich erinnere.

Oder ?

Anders: ...., den lesenden Kunden wurde dann Tee gereicht.

Der Onkel lag lesend auf dem Sofa.

Den Verhafteten drohte......

Den Grossen kann man nichts nachweisen.

Da war mal ein Professor (mit einem f) der sagte man muss
sowas nicht unbedingt erklären, es reicht wenn man es weiss.

In meiner Schulzeit habe ich mich oft mit meiner Mutter ausgetauscht.
Wie schreibt man dies oder das. Das hat mir immer Spass gebracht.

Sag' einem Klugen einen Fehler, er wird erfreut und dankbar sein.
Ein Dummer sieht Dich nur als Quäler und schnappt sofort beleidigt ein

In diesem Sinne. ;-)

Ja, jaaa, alles nicht so einfach.




> > Ich hab gerade was anderes gesucht, aber dann das
> gefunden:
> >
> https://www.facebook.com/funk/videos/273427687506844
> >
> > Mir tut die Dame leid und ich finde, man sollte der Krankheit
> > mehr Aufmerksamkeit schenken....
> >
> > Ich hoffe, keiner von euch hat diese Krankheit..
> Zum Glück nicht. Auch wenn mir im Moment (berufliche Überlastung)
> oft zum Sch...Brüllen ist.
>
> NB (Nota bene, lat. Merke gut!):
> Lies Dir doch einfach Deine Postings auf Verständlichkeit und
> Grammatikfehler
> durch. Wenn es dauert beim Lesen eines Textes "hakt", ist das für den
> lesenden sehr unschön, und das kannst Du doch nicht wollen.
> Außer Du hättest eine Grammatikschwäche, so wie Legasthenie
> und merkst gar nicht, dass Du Dich nur schwerst verständlich ausdrückst.
>
> LG
>
> Adi

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz