Ansicht:   

#445616 Warum Farbe? (pc.hardware)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 07.05.2021, 11:51:42

> Gab ja früher regelrechte "Einmal" Tintenspritzer, sie in der Anschaffung
> sehr Preisgünstig waren, wo aber die Ersatzpatronen den Anschaffungswert
> des Druckers, vom Preis her überstiegen.
> Den Kaufte man Einmal und wenn die Patronen leer war, wanderte der Drucker
> in den Elektroschrott oder wurde in Ebay eingestellt.
> Denn der Preis für die Ersatzpatronen alleine war dann Höher, wie der
> Preis eines Neuen Druckers, MIT Patronen!
> Ich erinnere mich da an ein Modell zu 80 oder 90 DM, wo die Ersatzpatronen
> rund 130 DM kosteten.

Ein Vierersatz Laser-Kartuschen erreicht bei den günstigeren Druckern auch locker deren Anschaffungspreis, zumal man sich spätestens nach dem 3. Austausch Sorgen um die Druckeinheit machen muss: Ende der "Lifetime" + fachmännische Einbaukosten schreien buchstäblich nach dem Gesamtaustausch der Gerätschaft. Von 10 Jahren gesetzlich vorgeschriebener Ersatzteilbereithaltung (wie z.B. bei Kfz oder Haushalts-Großgeräten) bzw. Support und Treiberupdates habe ich auch noch nirgends gelesen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden..."
(Microsoft Community)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz