Ansicht:   

#445465 Pflegeleichte Wandfarbe (ot.haushalt)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 29.04.2021, 15:00:45

> ... ich habe eine Frage zu Wandfarben. Bei zwei kleinen Kindern ist es schwer,
> die weißen Wände weiß zu halten. Ich habe gehört, da gibt es eine
> pflegeleichte Wandfarbe, weiß aber nicht, ob das stimmt.
>
> Habt ihr Erfahrungen mit pflegeleichten Wandfarben? Wenn ja, könnt ihr mir
> vielleicht welche empfehlen? Ich freue mich auf eure Antworten.  :-)

Bei regelmäßig größerem Bedarf oder wenn nur partiell ausgebessert werden soll, kann man eine haltbare Farbe auch selber machen - erstaunlich, aber getestet vom "Mann mit den grünen Handschuhen" in der TV-Sendung (SWR3) "Meister des Alltags":

Zitat aus Google:

"So funktioniert es:
- Legen Sie zuerst Schutzbrille und Handschuhe an.
- Mischen Sie ein Kilo Sumpfkalk mit der fünffachen Menge Magerquark.
- Gießen sie ungefähr drei Liter Wasser hinzu.
- Rühren Sie das Ganze sorgfältig um, sodass sich Quark und Kalk perfekt verbinden.
- Geben Sie nun portionsweise kalkechte Pigmente hinzu.
- Rühren Sie zwischendurch immer wieder um und fertigen Aufstreichproben an.
- Haben Sie den passenden Farbton erreicht, ist Ihre selbst gemachte Wandfarbe fertig."

Quelle:
Günstig und gut! Wandfarbe mit Quark und Kalk selber machen

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz