Ansicht:   

#445363 Erfahrungen mit selbsttönenden Brillengläsern (nt.netz-treff)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 25.04.2021, 15:32:43

> > > Btw.: Was mich seit Windows 7/8/10 ärgert: Für Anwendungen wie
> Office,
> > > Editoren, Grafikoberflächen, E-Mail-Clients usw. lässt sich keine
> > > Hintergrundfarbe mehr einstellen (z.B. Lindgrün gegen Blendung durch
> > > grellweiße Display-Oberfläche).
> >
> > Ist das nicht eher eine Sache der Anwendung?
>
> In früheren Windows-Versionen konnte man sämtliche Fenster-Elemente
> einzeln und gezielt einfärben.
> Die Anwendungen haben das dann (normalerweise) übernommen.

Genau das meinte ich! Die Office-, Editor-, PDF- und Live-Mail-Fenster waren einheitlich (z.B. augenfreundlich hellgrün) zu tönen. Unter Windows lassen sich Fenster, Browser, Explorer, Skype u.a. zwischen hell, dunkel und benutzerdefiniert einstellen - aber nur für einzelne Elemente, nicht für den universellen Hintergrund.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz