Ansicht:   

#445358 Erfahrungen mit selbsttönenden Brillengläsern (nt.netz-treff)

verfaßt von neanderix, 25.04.2021, 12:43:08

> Als ich beim Augenarzt gewesen bin, habe ich gehört, dass eine Patientin
> meinte, sie käme mit ihrer Gleitsichtbrille überhaupt nicht zurecht.
> Gleiches habe ich auch beim Optiker von Kunden gehört. Ich habe deshalb
> die Finger davon gelassen. Das war nur kurzfristig in der Überlegung.
> Bei einer Gleitsichtbrille hat man sowohl für die Ferne als auch für die
> Nähe kein volles Gesichtsfeld. Außerdem muss man mit Kopfbewegungen
> jeweils steuern, wohin man schauen möchte.
> Ich persönlich würde deshalb von einer Gleitsichtbrille abraten.

Ich trage seit 2009 nur noch Gleitsicht. Und ja, am Anfang war das ein Horrortrip, die erste Woche hatte ich zum Teil heftige Kopfschmerzen.
Nach 14 Tage änderte sich das, die Schmerzen waren komplett weg.
Komme mit meiner GS-Brille sehr gut zurecht, Fixfokus würde ich nur noch in/für Ausnahmefälle nehmen.

Das jemand eine GS-Brille gar nicht tragen kann kommt lt. meinem Augenarzt eher selten vor. GS- ist Gewöhnungssacche, die Gewöhnung dauert aber auch unterschiedlich lange.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz