Ansicht:   

#445143 Eine sinnlose Diskussion (ot.haushalt)

verfaßt von neanderix, 08.04.2021, 18:53:53

> Dann ist es ja gut, es spricht nichts gegen eine ausgewogene
> Informationsvielfalt.
> Nichtsdestotrotz bin ich froh, dass ich meinen lokalen Medien,
> wo ich die Leute teilweise persönlich kenne, vertrauen kann.
> Und die informieren sich sicher kritisch.

Solche lokalen Medien hätte ich hier auch gerne. Leider gibt es hier nichts außer Funke Medien (WAZ) und Rheinische Post (Zeitung und lokaler Radiosender "Radio Neandertal").

> Bei uns in der NN (Nürnberger Nachrichten)
> gibt es Pro- und Contra Diskussionen über Covid-Themen.

Die gab es, wie du sicher weißt, in den "großen Medien (Das Erste, ZDF, alle großen, bekannten Zeitungen) seit Beginn der Pandemie nicht. Wodarg, Bhakdi, Schiffman und viele andere - sie wurden nicht gehört, ihre Aussagen auch nicht argumentativ widerlegt sie wurden von Anfang an diffamiert und so mundtot gemacht. Ein wirklicher wissenschaftlicher Diskurs fand und findet bis heute nicht statt.
Was Drosten sagt, ist Fakt, basta. Das ist was hier abgeht.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz