Ansicht:   

#444981 Frage @ Heizungsexperten: teilw. starker Druckverlust im Heizkreislauf (ot.haushalt)

verfaßt von Adi G., 30.03.2021, 12:56:35
(editiert von Adi G., 30.03.2021, 12:57:12)

> Wenn @Hausdoc dein Haus/ Anlage kennt, lass dir den richtigen Vordruck
> von
Schön wär`s. Ich müsste mit dem bereits tätigen Fachmann vorlieb nehmen.
Aber nach Deinen ausführlichen Informationen werde ich meinen anderen Heizungsbauer entsprechend "impfen". Bei von "Heizungsseite drucklos machen" bin ich raus. Vielen Dank jedenfalls für die kleine Fortbildung.
> ihm sagen. Wenn du dir zutraust, das AG von der Heizungsseite drucklos zu
> machen, kannst du den mit einem Reifendruckprüfer wieder richtig
> einstellen.
> Ich habe mich letztes Jahr mit der Wartungsfirma von einer unserer
> Liegenschaften angelegt, da die das Ausdehnungsgefäß auch nicht richtig
> eingestellt hatten. Nachdem ich das korrigiert habe, brauchte der
> Hausmeister das ganze Jahr nicht nachfüllen. Dieses Jahr hat der
> Kundendienstmonteur kein gutes Arbeiten gehabt. Ich war die ganze Zeit
> dabei. Ist halt für die nicht gut, wenn sich der Auftraggeber mit der
> Materie auskennt.
>
> me3

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz