Ansicht:   

#444967 Frage @ Heizungsexperten: teilw. starker Druckverlust im Heizkreislauf (ot.haushalt)

verfaßt von me3, Dohma, 29.03.2021, 18:18:24

Membranen bei den AG's ab 35l gehen nicht so oft kaputt. Viel öfters waren bei meinen Kunden nur die Ventile defekt. Ein Autoreifen hält in den seltensten Fällen 12 Jahre und länger. Das Ventil ist ein Centartikel und schnell gewechselt. Auf jeden Fall billiger als das komplette Ausdehnungsgefäß. Und ja, du kannst das mit einer ganz normalen Autoluftpumpe/ Kompressor auffüllen. Passt die Füllarmatur nicht richtig drauf, kann eine Ventilverlängerung vom LKW dazwischen geschraubt werden. Hat immer funktioniert. Musst nur den Vordruck richtig ausgerechnen und eingestellen.
Ein 35 oder 50l AG nur mit Gefäßfüller nachfüllen ist in meinen Augen Geldschneiderei. Ab und an mal etwas davon einfüllen. Damit wird die Membrane und das Ventil gepflegt. Sonst nur mit Druckluft. Reicht völlig zu.
Das AG im Haus mit unserer ETW wird 23 Jahre und funktioniert immer noch tadellos.

me3

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz