Ansicht:   

#444955 Frage @ Heizungsexperten: teilw. starker Druckverlust im Heizkreislauf (ot.haushalt)

verfaßt von neanderix, 28.03.2021, 20:53:49

> Und da kann man dann mit einer ganz normalen Fahradpumpe mit Manometer
> Sauerstoff/Stickstoff bzw. Luft entsprechend dem Druck reinfüllen?

Ja. Eine Befüllung mit "Gefäßfüller" oder Stickstoff vom Gasehändler ist nicht erforderlich.

> Du tippst auch auf eine defekte Membran, oder?

Auf was dein Vorposter Tippt weiß ich nicht, aber ich tippe auf eine defekte membran.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz