Ansicht:   

#444873 Panikmache oder Aufruf zur Disziplin? (ot.haushalt)

verfaßt von Hackertomm, 20.03.2021, 12:31:33
(editiert von Hackertomm, 20.03.2021, 12:34:14)

Reine Sensation und Panikmache!
Denn in dem Artikel ist nur, was Todesfällen angeht von Britanien dir Rede!
In wie weit dass dann auf Europa oder Deutschland übertragbar ist, steht da nirgends.
Allerdings ist diese britisch Variante in D und anderswo in Europa auf dem Vormarsch.
Allerdings sind die Auswirkungen, was Ansteckung und Gefährlichkeit dieser Variante angeht schon länger bekannt und auch veröffentlicht.
Auch wird bei Corona PCR-Tests, mittlerweile auch ermittelt, um welche Variante es sich handelt.
Und dass schon mindestens seit einigen Wochen.
Somit ist dass, was in dem Bericht steht, anfürsich "kalter Kaffee", da bereits bekannt.
Was Corona Todesfälle angeht, liegt D noch weit hinter England.
Siehe Link
Weshalb ich den Artikel, als reine Panikmache einstufe.
Aber die 3. Welle rollt, die Mutationen sind auf dem Vormarsch, beim Impfen geht es kaum voran, der Inzidenzwert steigt wieder, da kann man wieder mit Rücknahmen der Freiheiten rechnen.
Und vermutlich wieder mit einem Teil Lockdown.
Ich vermute mal stark, Ostern wird flach fallen!

Was ich aber völlig Falsch finde, ist diese Reisefreigabe für Mallorca und andere Länder!
Denn damit könnten die Reiserückkehrer weitere Varianten der Mutationen oder überhaupt Corona ein schleppen.
Ich wäre dafür sämtliche Rückkehrer einem PCR-Test zu unterziehen und für 2 Wochen in überwachter Quarantäne zu stecken, auf deren Kosten.
Denn wer wieder besseres Wissen unbedingt in der Weltgeschichte rumreisen muss, der muss auch die Konsequenzen dafür tragen!

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz