Ansicht:   

#444783 Welche Lobbyisten und Pressure Groups sind da (mal wieder) am Werk? (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 12.03.2021, 11:38:03
(editiert von RoyMurphy, 12.03.2021, 11:40:09)

Allmählich könnte ich auf der Sau ausreiten, fühle mich aber relativ coronasicher, da ich bereits vor einem Jahr einen "echten" Antikörpertest nach einem leichten Covid-19-Anfall von meinem Arzt und einem Medizinischen Labor durchführen ließ mit Wiederholung vor der Grippeschutzimpfung im Herbst 2020. Ende März folgt ein dritter Test, und dann schau mer mal: Impftermin nur bei meinem Arzt mit Empfehlung des für meine Konstitution geeigneten Impfstoffs.

Was Sie zu Corona-Impfungen beim Hausarzt wissen müssen

Der "Tübinger Weg" zur Coronabekämpfung, bereitet von unserem OB Palmer und der Notärztin Dr. Federle, erwies sich bisher als richtig (Test- und Impfzentren => geringster Inzidenzwert in Baden-Württemberg, aktuell 32), sollte aber doch alsbald einen Abzweig zu den Arztpraxen erfahren, die von den meisten - v.a. den älteren - Patient*innen einfacher erreichbar und mit einem entsprechenden Vertrauensvorschuss ausgestattet sind. So geht es wenigstens mir - siehe oben.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz