Ansicht:   

#444762 ot Gendern (nt.netz-treff)

verfaßt von neanderix, 09.03.2021, 19:06:18

> Ich finde das gendern auch ziemlich idiotisch.
> Erstens werden Texte teilweise unleserlich (gendergap *), und zweitens ist
> damit KEINER EINZIGEN Frau tatsächlich irgendwie geholfen.
>
> Was hat Frau davon, wenn in der Stellenausschreibung ein/eine
> Techniker/Technikerin gesucht wird, sie aber trotzdem die Stelle nicht
> bekommt, oder aber beim Gehaltswunsch gegenüber einem männlichen Bewerber
> kürzer treten muss.
>
> Die deutsche Sprache ist nun mal sehr geschlechtsspezifisch. Da es aber
> neben männlich und weiblich auch sächlich gibt, ist das für mich Beweis
> genug, dass es trotz gleicher Bezeichnungen, absolut nichts mit dem
> Geschlecht einer Person zu tun hat.

Zu viele wollen das nicht akzeptieren und das generische Maskulinum abschaffen.
Dieses ist übrigens inklusiver, als alles mit *innen, zumindest beim sprechen.
Hier wird "innen" stärker betont, als die anderen "Geschlechter". Was dem angeblichen eigentlichen Zweck widerspricht.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz