Ansicht:   

#444761 ot Gendern (nt.netz-treff)

verfaßt von MudGuard zur Homepage von MudGuard, München, 09.03.2021, 16:28:23

> Was hat Frau davon, wenn in der Stellenausschreibung ein/eine
> Techniker/Technikerin gesucht wird,

ja bist Du denn wahnsinnig? Du kannst doch nicht nur Männchen und Weibchen berücksichtigen!
Du MUSST heutzutage auch die Diversen berücksichtigen.

also Techniker/Technikerin/Technikum ...  ;-)

> Die deutsche Sprache ist nun mal sehr geschlechtsspezifisch. Da es aber
> neben männlich und weiblich auch sächlich gibt, ist das für mich Beweis
> genug, dass es trotz gleicher Bezeichnungen, absolut nichts mit dem
> Geschlecht einer Person zu tun hat.

Es gibt ein biologisches und ein grammati(kali)sches Geschlecht.
Das Mädchen - grammati(kali)sch sächlich, biologisch weiblich
Die Maschine - grammati(kali)sch weiblich, "biologisch" sächlich
Die Person - grammati(kali)sch weiblich, biologisch je nachdem sächlich, männlich, weiblich, ...
usw.

Statt Mädchen muß man aber vermutlich Mädch*innen schreiben ....

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz