Ansicht:   

#444734 Da gingen Milliarden verloren (nt.netz-treff)

verfaßt von zack, 08.03.2021, 10:28:02

> Es darf nicht sein, daß da jemand einfach so einen günstigen
> Impfstoff herstellt.

Und das auch noch mit weniger Nebenwirkungen.

Herr Stöcker kritisiert potentielle allergieauslösende Hilfsstoffe bei anderen Präparaten. (Die hätte ich als Naturwissenschaftler schon in der Entwicklung rausgeschmissen.)

Da hat er wohl nicht verstanden, dass es die braucht, um das Immunsystem zu provozieren und mit weniger Impfstoff billiger die jeweilige Impfdosis liefern zu können. Äh, also produzieren zu können. Nicht billiger liefern.

Erst hatte man Quecksilberverbindungen beigefügt, dann Aluminiumverbindungen und nun eben andere Substanzen.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz