Ansicht:   

#444417 Win 10..Bastelt MS an SMB-Client rum? Netzlaufwerke gehen nicht mehr. (pc.windows)

verfaßt von DomiAleman zur Homepage von DomiAleman, 18.02.2021, 20:41:03

Hallo..
Seit ein paar Tagen habe ich wieder ein Problem mit den Netzlaufwerken auf meinen beiden Win10 pro Rechnern.
Die Freigaben dazu befinden sich auf einem Win XP pro PC und auf einem NAS Laufwerk welches als BS wohl einen LINUX-Abkömmling hat.
Eines Morgens waren die Netzlaufwerke auf beiden Win10 PCs rot durchgekreuzt, ein Zugriff nicht möglich.
Die funktionsunfähigen Laufwerke lassen sich auch nicht trennen solange der PC am Netz ist. Beim Rechtsklick erscheint der Wartekreisel, das Menü mit "Trennen" kommt auch nach längerer Zeit nicht. Bei abgestöpseltem Netzwerk kann ich die problemlos trennen.

Der Zugriff auf die Freigaben ist weiterhin möglich, sowohl per "\\IP-Adresse\freigabe"
als auch per "\\Rechnername\freigabe"

Auch kann ich ein Netzlaufwerk problemlos neu verbinden, es funktioniert dann bis zum Rechnerneustart.
Der SMB1.0/CIFS Client ist unter "Windows features aktivieren/deaktivieren" eingeschaltet.
Auf Win7 Clients funktionieren die Netzlaufwerke anstandslos wie immer, ebenso auf einer Win7-VM die auf einem der Win10-Rechner läuft.
Was kann denn DAS nun wieder sein?
Danke für Tipps..
DoMi

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz